Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


Montblanc: Villeret 1858 ExoTourbillon Rattrapante

Chronograph mit Schleppzeiger und ausgelagertem Tourbillon
Montblanc: Villeret 1858 ExoTourbillon Rattrapante

Beim Villeret 1858 ExoTourbillon Rattrapante kombiniert Montblanc ein ausgelagertes Vier-Minuten-Tourbillon mit einem Schleppzeigerchronographen. Zusätzlich liefert das manufaktureigene Handaufzugskaliber MB M16.61 eine zweite Zeitzone und eine Tag-Nacht-Anzeige. Das Zifferblatt ist eine mehrteilige … [mehr...]



Richard Mille: Tourbillon RM 56-02 Sapphire

Tourbillon mit Saphirglasgehäuse und Drahtseilkonstruktion
Richard Mille: Tourbillon RM 56-02 Sapphire

Das Tourbillon RM 56-02 Sapphire von Richard Mille soll auf der chinesischen Uhrenmesse Watches & Wonders Ende September vorgestellt werden und fällt vor allem wegen seiner Transparenz ins Auge. Nicht nur über dem Zifferblatt befindet sich, wie sonst üblich, Saphirglas – das ganze Gehäuse … [mehr...]



Hublot: Classic Fusion Tourbillon Minute Repeater

Minutenrepetition zur Baselworld 2014
Hublot: Classic Fusion Tourbillon Minute Repeater

Die Classic Fusion Tourbillon Minute Repeater ist die zweite Minutenrepetition von Hublot. Die 45 Millimeter große Uhr aus King Gold (230.000 Euro) oder Titan (204.000 Euro) verfügt über ein Tourbillon, das bei sechs Uhr platziert ist. Um auch den Rest des Manufakturkalibers HUB 8001 mit Handaufzug … [mehr...]



Breguet: Classique Tourbillon Quantième Perpétuel 3797

Ewiger Kalender mit Platin- oder Rotgoldgehäuse zur Baselworld 2014
Das Classique Tourbillon von Breguet besitzt eine dreidimensionale Zifferblattarchitektur.

Mit dem Neuzugang Classique Tourbillon Quantième Perpétuel 3797 in der gleichnamigen Classique-Linie präsentiert Breguet einen ewigen Kalender, bei dem die klare Darstellung von allen Funktionen – Zeitanzeige, Datum, Wochentag, Monat und Schaltjahren – im Fokus steht. Dies gelingt durch eine dreidimensionale … [mehr...]



Bovet 1822: Von Taschenuhren inspiriert

Über die Marke der wandelbaren Zeitmesser
Bovet: Amadeo Fleurier Virtuoso

Am Rande des Sees von Neuchâtel liegt das Val-de-Travers, wo Edouard und Alphonse Bovet 1822 die nach ihnen benannte Uhrenmarke gründeten. Die zwei Unternehmer wagten sich kurze Zeit später nach China und avancierten dort zum führenden Anbieter von Schweizer Taschenuhren, die sie sogar an den chinesischen … [mehr...]



Hublot: Classic Fusion Tourbillon Skull

Limitierte Skelettuhr zur Baselworld 2014
Hublot: Classic Fusion Tourbillon Skull

Auf der diesjährigen Uhrenmesse in Basel stellt Hublot eine besonders extravagante Uhr vor: die Classic Fusion Tourbillon Skull. In ihr tickt das skelettierte Handaufzugswerk HUB6014, dessen knochenförmiges Design zusammen mit der Brücke des Minutentourbillons der Uhr ihren Namen verleihen. Der Zeitmesser … [mehr...]



Moritz Grossmann: Jung und unabhängig

Sprechen Sie bei IBG 2014 mit Gründerin Christine Hutter!
Moritz Grossmann: Benu Tourbillon

Mit Benu und Atum liehen zwei Figuren aus der altägyptischen Mythologie den beiden Kollektionen der Glashütter Manufaktur Moritz Grossmann ihre Namen. So ungewöhnlich wie die Namensherkunft ist auch die Geschichte der Marke, die an das Erbe des bedeutenden Glashütter Uhrmachers Moritz Grossmann anknüpft. … [mehr...]



Blancpain: Villeret Tourbillon

Tourbillon mit 12 Tagen Gangreserve zur Baselworld 2014
Blancpain Villeret Tourbillon

Blancpain bricht mit dem Villeret Tourbillon seinen eigenen Rekord, nämlich den der Gangreserve eines Automatiktourbillons. Dafür sorgt das neue Werk Blancpain 242, das nach Vollaufzug zwölf Tage ohne neue Energiezufuhr durchläuft. Dabei begnügt es sich mit einem Federhaus zum Speichern der Kraft. … [mehr...]



TAG Heuer: Monaco V4 Tourbillon – Baselworld 2014

Einziges Tourbillon mit Riemenantrieb
TAG Heuer: Monaco V4 Tourbillon

Die Geschichte des Monaco V4 Tourbillon von TAG Heuer beginnt im Jahr 2004. Auf der Baselworld stellt die Schweizer Firma aus La-Chaux-de-Fonds erstmals das Konzept einer riemengetriebenen Uhr der Öffentlichkeit vor. Es braucht aber noch weitere fünf Jahre intensiver Forschung und Entwicklung, bis … [mehr...]



Bulgari: Octo Finissimo Tourbillon – Baselworld 2014

Das Dünnste aller Zeiten
Bulgari: Octo Finissimo Tourbillon

Das Octo Finissimo Tourbillon von Bulgari ist nicht nur für die Marke selbst ein Meilenstein in der Entwicklung von ultra-dünnen Uhren und Uhrwerken mit Komplikation. Das nur 1,95 Millimeter „dicke“ fliegende Tourbillon ist dünner als eine Fünf-Schweizer-Franken-Münze und das flachste aller … [mehr...]