Blancpain: L-evolution Tourbillon Karussell – Baselworld 2015

Zwei fliegende Gangregler
Blancpain: L-evolution Tourbillon Karussell

Blancpain kombiniert in der neuen L-evolution Tourbillon Karussell zwei Komplikationen, die beide der Ganggenauigkeit dienen: das neue Kaliber 2322V2 vereint ein Tourbillon und ein Karussell. Beide sind fliegend gelagert und über dem Zifferblatt schwebend. Das Tourbillon besteht aus einem Drehgestell, … [mehr...]



Ulysse Nardin: Ulysse Anchor Tourbillon – Baselworld 2015

Neue Hemmung jetzt als Tourbillon
Ulysse Nardin: Ulysse Anchor Tourbillon, Weißgold

Ulysse Nardin hat seine 2014 vorgestellte neuartige Hemmung nun in einer Uhr untergebracht - und dabei gleich zum Tourbillon aufgerüstet. Das Ergebnis ist das klassisch gestaltete Ulysse Anchor Tourbillon im 44 Millimeter großen Weiß- oder Rotgoldgehäuse (je 18 Exemplare). Das Manufaktur-Handaufzugskaliber … [mehr...]



Wie Jean-Claude Biver TAG Heuer umkrempelt – Baselworld 2015

Rüdiger Bucher interviewt Jean-Claude Biver
Biver mit Tourbillon

Seit einem Jahr ist Jean-Claude Biver im Rahmen seiner Tätigkeit als Uhrenboss der LVMH der oberste Verantwortliche für TAG Heuer. Auf der Baselworld 2015 hatte ich Gelegenheit, ihn ausgiebig zu interviewen. Lesen Sie hier im 1. Teil, wie er TAG Heuer umstrukturiert, warum er seine "alte" Marke Hublot … [mehr...]



Hublot: Big Bang Tourbillon Power Reserve 5 Days – Baselworld 2015

Tourbillon mit Ausdauer
Hublot: Big Bang Tourbillon Power Reserve 5 Days

Die Big Bang Tourbillon Power Reserve 5 Days läuft nach Vollaufzug stolze 115 Stunden am Stück. Die Anzeige der verbleibenden Gangreserve ist bei neun Uhr positioniert. Zu diesem Zweck haben die Hublot-Techniker das Uhrwerk um ein aufwendiges Differenzialgetriebe erweitert. Es greift in die äußere … [mehr...]



UHREN-MAGAZIN Special Technik: So geht Mechanik

3 Gründe, aus denen dieses Heft in Ihre Sammlung gehört
UHREN-MAGAZIN: Sonderheft Technik 2015

Wer die neueste Ausgabe des UHREN-MAGAZINS (ab 20. März am Kiosk) versäumt, ärgert sich aus mindestens drei Gründen. Grund 1: Auf 130 Seiten liefert das aktuelle UHREN-MAGAZIN-Sonderheft Technik geballte Informationen für alle, die sich für das Innenleben ihrer mechanischer Uhren interessieren. … [mehr...]



Girard-Perregaux: Neo-Tourbillon mit drei Brücken – Baselworld 2015

Schwarzes Titan für das Neo-Tourbillon
GirardPerregaux_NeoTourbillon

Für sein Tourbillon unter drei Brücken ist Girard-Perregaux in der Uhrenwelt berühmt. So ermüdet es auch nicht, dass die Marke in regelmäßigen Abständen neue Versionen dieses schönen Stücks vorstellt. In diesem Jahr gibt es das Neo-Tourbillon mit drei Brücken ganz in Schwarz. Während früher … [mehr...]



Girard-Perregaux: Tri-Axial Tourbillon – Baselworld 2015

Weißes Gold für das Tourbillon
Girard-Perregaux: Tri-Axial-Tourbillon

Bekannt für interessante Uhren mit Tourbillons lanciert Girard-Perregaux zur diesjährigen Baselworld eine neue Variante des Tri-Axial Tourbillons. Nach zehn Exemplaren in Roségold dürfen sich nun zehn Käufer über eine 48 Millimeter große Uhr in Weißgold freuen. Das Handaufzugskaliber GP09300-0002 … [mehr...]



Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Selfwinding Tourbillon Chronograph – SIHH 2015 [Preisupdate]

Limitiertes Modell mit Gehäuse aus geschmiedetem Karbon
Mit einem Tourbillon und einem Karbongehäuse will der Chronograph zwischen moderner Technik und uhrmacherischer Tradition die Brücke schlagen.

In einer auf 50 Exemplare limitierten Serie bietet Audemars Piguet den Royal Oak Offshore Selfwinding Tourbillon Chronograph an. Das eigens entwickelte Automatikwerk 2897 besteht aus 335 Komponenten, misst 35 Millimeter im Durchmesser, ist mit 21.600 Halbschwingungen (3 Hz) je Stunde getaktet und besitzt … [mehr...]



Cartier: Rotonde de Cartier Tourbillon Lové – SIHH 2015 [Preisupdate]

Fliegendes Tourbillon als Blickfänger
Rotonde de Cartier Tourbillon Lové

Um das fliegende Tourbillon der Rotonde de Cartier Tourbillon Lové prominent in Szene zu setzen, miniaturisiert die Manufaktur Cartier das Handaufzugskaliber 9458 MC und präsentiert es vollständig auf der Vorderseite der Uhr. Der Rest ist bloßes Zifferblatt – nackt bis auf eine strahlenförmige … [mehr...]



Vacheron Constantin: Métiers d’Art Mécaniques Gravées – SIHH 2015

Handaufzugsuhr und Tourbillon mit floraler Gravur
Vacheron Constantin: Métiers d’Art Mécaniques Gravées mit dem Kaliber 4400

Mit den beiden Modellen der kleinen Kollektion Métiers d’Art Mécaniques Gravées huldigt Vacheron Constantin der Gravierkunst. Nicht die Zifferblätter, sondern direkt die Werkoberflächen werden von Hand mit floralen Mustern versehen. Auf diese Weise erscheinen das einfache Kaliber Vacheron Constantin … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash