Singapur: Vacheron Constantin – Ausstellung über die Uhrmacherkunst

Ausstellung über die außergewöhnliche Uhrmacherkunst aus der Manufaktur Vacheron Constantin
Taschenuhr „Les Bergers d’Arcadie“ von 1923

Taschenuhr „Les Bergers d’Arcadie“ von 1923

„Treasures of Vacheron Constantin – A legacy of watchmaking since 1755“
Vom 24. Juni bis zum 14. August 2011 lädt die Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin in Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum Singapur zu einer Erkundungstour in die Geschichte des Unternehmens und der Genfer Haute Horlogerie ein. „Treasures of Vacheron Constantin – a Legacy of Watchmaking since 1755“ [„Schätze von Vacheron Constantin – Uhrmacher mit Tradition seit 1755“) ist die erste große Publikumsausstellung, die auf über 255 Jahre Kreativität und Savoirfaire der ältesten Uhrenmanufaktur mit ununterbrochener Tätigkeit zurückblickt. Die als Bildungsreise konzipierte Sammlung verfolgt die Entwicklung des Zeitmessens, des Uhrmacherhandwerks und seine künstlerischen Einflüsse – ein Dreigestirn, das die Geschichte von Vacheron Constantin von Beginn an beeinflusst hat. 190 Ausstellungsstücke aus der Genfer Uhrenmanufaktur begleiten den Besucher auf über 600 Quadratmetern.



Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede:
Nachname:
Vorname:
E-Mail*:

* Pflichtfeld