UHREN-MAGAZIN: Taucheruhren in der Einstiegspreislage

Taucheruhren von Gucci, Kadloo, Laco, Seiko, Stowa und Victorinox im Vergleich
Vergleichstest Taucheruhren: Gucci, Kadloo, Laco, Seiko, Stowa und Victorinox

Vergleichstest Taucheruhren: Gucci, Kadloo, Laco, Seiko, Stowa und Victorinox

Im Vergleichs-Test stehen folgende Taucheruhren: die Divers Automatic von Seiko, die Einsatzuhr von Laco, die Prodiver von Stowa, die Dive Master 500 Black Ice von Victorinox, die Pantheon von Gucci und die Ocean Deux Mille von Kadloo. Das UHREN-MAGAZIN testet die sechs Taucheruhren in der Einstiegspreislage auf ihre Stärken und Schwächen. Neben Ablesbarkeit und Funktionssicherheit müssen Taucheruhren vor allem auch eine gewisse Dichtheit aufweisen. Um diese zu garantieren, prüft man in Druckbehältern – mit und ohne Wasser. Nach der DIN 8306 müssen Taucheruhren dabei dem 1,25-fachen des angegebenen Nenndrucks standhalten. Ob diese sechs Zeitmesser das können lesen Sie hier:

http://shop.ebnerverlag.de/aktion/vergleichstesttaucheruhrenguccikadloolacoseikostowavictorinox
(einfach klicken und kostenlos downloaden!)




Das könnte Sie auch interessieren: