Cartier: Neuer Chef für Luxusmarke

Führungswechsel zum Ende des Jahres

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 27. März 2012
Wird Ende 2012 neuer CEO von Cartier: Stanislas de Quercize
© OLIVIER OUADAH
Wird Ende 2012 neuer CEO von Cartier: Stanislas de Quercize

Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont hat Stanislas de Quercize zum neuen CEO der Schmuck- und Uhrenmarke Cartier ernannt. Er wird den bisherigen CEO Bernard Fornas zum Ende des Jahres 2012 ersetzen, wie Richmont bekannt gab. Der 54-jährige kam bereits 1989 zu Richmemont und war unter anderem für die Marken Montblanc, Dunhill und Cartier, als Präsident in Nord-Amerika, tätig. Seit 2005 ist de Quercize CEO der Schmuck- und Uhrenmarke Van Cleef & Arpels. Diese Funktion wird er bis zu seinem Übertritt zu Cartier weiterhin ausüben, so Richemont. Stanislas de Quercize wird zudem auch in der Richemont-Leitung (Management Committee) tätig sein. Der 65-jährige Bernard Fornas wird künftig als Berater mit direkter Verbindung zu Richemont-Konzernchef Johann Rupert agieren.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche