Hublot: Chef-Wechsel beim Uhrenhersteller

Jean-Claude Biver gibt sein Amt ab

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 9. Januar 2012
Jean-Claude Biver und sein Nachfolger, der neue Hublot-CEO, Ricardo Guadalupe
Jean-Claude Biver und sein Nachfolger, der neue Hublot-CEO, Ricardo Guadalupe
[Foto: Raphael Faux /Gstaadphotography.com]

Der Schweizer Uhrenhersteller Hublot hat seit 1. Januar 2012 einen neuen CEO. Jean-Claude Biver gibt damit sein Amt ab. Nachfolger ist Ricardo Guadalupe, der seit 2005 bei Hublot tätig ist. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, sei dies ein lange geplanter Schritt. Guadalupe führte bisher die Geschäfte von Hublot. Der 62jährige Biver bleibe dem Unternehmen jedoch als Verwaltungsratspräsident erhalten und werde sein Fachwissen und seine Kenntnisse bei der Geschäftsstrategie und Produktentwicklung einfließen lassen, teilte Hublot mit. Jean-Claude Biver kam 2004 als Geschäftsführer mit einem 20-prozentigen Anteil zu Hublot, der Marke des Italieners Carlo Crocco. 2008 erfolgte dann für rund 500 Millionen Franken der Verkauf an den Luxusgüterkonzern LVMH. Durch seine weitere Tätigkeit im Unternehmen ist also anzunehmen, dass der umtriebige Anteilseigner Biver, der Hublot während der vergangenen Jahre modernisiert und zukunftsfähig gemacht hat, die treibende Kraft im Unternehmen bleibt. km

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31951 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche