5 Fakten über Maurice Lacroix

Das sollten Sie über die Uhrenmarke wissen

 Redaktion
von Redaktion
am 1. September 2015

Wieviele Uhren produziert Maurice Lacroix im Jahr? Welche Stars repräsentieren die Marke? Seit wann fertigt der Uhrenhersteller auch eigene Werke, und über wie viele Manufakturkaliber verfügt er insgesamt? Diese und weitere spannende Fragen rund um Maurice Lacroix beantwortet der folgende Artikel aus dem UHREN-MAGAZIN. “5 Fakten” lautet seine Überschrift – aber er bietet zahlreiche weitere Informationen.

Fakt #1 über Maurice Lacroix: Ein breites Sortiment

Nach eigenen Angaben produziert Maurice Lacroix derzeit 90.000 Uhren im Jahr. Diese stehen in rund 3.000 Verkaufsstellen in über 60 Ländern zum Verkauf bereit. Etwa 80 Prozent der Kollektion besteht aus Herrenuhren, die übrigen 20 Prozent sind für die Damen gedacht. Genau die Hälfte der hergestellten Modelle werden von elektronischen Uhrwerken angetrieben. Somit spricht Maurice Lacroix eine besonders breit gefächerte Kundschaft an.

Maurice-Lacroix-Markenbotschafter: Der Schwimmer James Magnussen
Maurice-Lacroix-Markenbotschafter: Der Schwimmer James Magnussen

Fakt #2 über Maurice Lacroix: Schwimmender Markenbotschafter

Zu den Botschaftern der Marke gehört unter anderem der Schwimmer James Magnussen. Der 1991 Geborene holte als erster Australier den Weltmeistertitel im Freistilschwimmen über 100 Meter. Seit diesem internationalen Debüt bei den Weltmeisterschaften 2011 brachte er mehrere Gold- und Silbermedaillen für die australische Mannschaft nach Hause. Entsprechend seinem Sport trägt James Magnussen eine Pontos S Diver. Die 43-Millimeter-Uhr bleibt bis zu 600 Meter wasserdicht und besitzt ein Heliumventil.

2014 bis 2017: Partnerschaft zwischen Maurice Lacroix und FC Barcelona
2014 bis 2017: Partnerschaft zwischen Maurice Lacroix und FC Barcelona

Maurice Lacroix: FC Barcelona Pontos S
Maurice Lacroix: FC Barcelona Pontos S

Fakt #3 über Maurice Lacroix: Partnerschaft mit dem FC Barcelona

Maurice Lacroix gab Anfang 2014 eine dreijährige Partnerschaft mit dem FC Barcelona bekannt. Im Rahmen dessen wurden bisher fünf Modelle vorgestellt: Die Eliros Date, der Eliros Chronographe,  die Masterpiece Squelette und die hier gezeigte Sonderedition der Pontos S, die das Wappen des FC Barcelonas ziert.

Fakt #4 über Maurice Lacroix: Partner der Red Bull Cliff Diving World Series

Nicht nur beim Schwimmen und Fußball ist die Schweizer Marke aktiv, auch in einigen Wassersportarten. So war Maurice Lacroix zum Beispiel offizieller Uhrenpartner der Red Bull Cliff Diving World Series 2014. Bei diesem Wettbewerb springen die Sportler von einer bis zu 27 Meter hohen Klippe ins Wasser. Die Sprünge werden von einer Jury nach Schwierigkeitsgrad, Absprung, Haltung in der Luft und Eintauchen ins Wasser bewertet. Während des drei Sekunden dauernden Sprungs erreicht der Körper eine Geschwindigkeit von 85 km/h und ist einer Krafteinwirkung von bis zu fünf g ausgesetzt.

Maurice Lacroix: Masterpiece Square Wheel Classic
Maurice Lacroix: Masterpiece Square Wheel Classic

Fakt #5 über Maurice Lacroix: Die Masterpiece-Kollektion

Seit 2006 lancierte Maurice Lacroix einige Manufakturkaliber. Eines davon bringt zum Beispiel die hier gezeigte Masterpiece Square Wheel zum Ticken. Ihr quadratisch wirkendes Rad bei sechs Uhr bietet auf dem Zifferblatt einen spektakulären Hingucker. Neben dem hier gezeigten Werk verbaut Maurice Lacroix zum Beispiel auch Manufakturkaliber mit retrograden Anzeigen, Datum oder Chronographenfunktion. Alle Manufakturkaliber sind in der Masterpiece-Kollektion versammelt.

Fortlaufen aktualisierter Artikel, erstmals online gestellt im Mai 2015

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Selfwinding Tourbillon Chronograph – SIHH 2015 [Preisupdate]

In einer auf 50 Exemplare limitierten Serie bietet Audemars Piguet den Royal Oak Offshore Selfwinding Tourbillon Chronograph an. Das eigens entwickelte Automatikwerk 2897 besteht aus 335 Komponenten, misst 35 Millimeter im Durchmesser, ist mit 21.600 Halbschwingungen (3 Hz) je Stunde getaktet und besitzt eine Gangautonomie von mindestens … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche