3 neue Smartwatches zur Baselworld 2017

Welche Smartwatches überzeugten UHREN-MAGAZIN-Redakteurin Melissa Gößling?

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 5. Mai 2017

„Der Trend zur Smartwatch reißt nicht ab – immer mehr Hersteller setzen sich damit auseinander.”, so UHREN-MAGAZIN-Redakteurin Melissa Gößling. Die Uhrenjournalistin veröffentlichte bereits auf Amazon ein Ebook zum Thema Smartwatches und beobachtet die Entwicklung seit die ersten Smartwatches auf den Markt kamen. So fielen ihr auch auf der Baselworld 2017 wieder drei Smartwatches ins Auge, die man kennen sollte. Dass zwei der Hersteller eigentlich für ihre Luxusuhren bekannt sind, ist nicht ungewöhnlich. Erfahren Sie mehr dazu im nachfolgenden Video:

[ID 786]

Hermès: Slim d'Hermès – Baselworld 2015

Als einfach, aber speziell bezeichnet Hermès seine neue Kollektion "Slim d'Hermès". Zu ihr gehören klassisch neben einem ewigen Kalender auch runde Zeitmesser in betont schlichtem Design mit klarer Linienführung. Besonders auffällig sind die Ziffern in der Originaltypografie von Philippe Apeloigs. Neben Quarzuhren mit 32 … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31988 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche