Armin Strom: Armin Sailing Regulator

Schweizer Segler

Gwendolyn Benda
am 4. Juli 2011
Armin Strom Armin Sailing Regulator
Einzteile des Werks in der Armin Sailing Regulator sind aus einem eingeschmolzenen Aluminium-Schiffsmast hergestellt.

Mit Zifferblattelementen in Ozeanblau und Werksteilen aus dem Mast eines Schiffes bringt diese Uhr Meereslaune ans Handgelenk. Die Armin Sailing Regulator erscheint in einer Sonderedition von zwölf Exemplaren und kostet 21.000 Euro. Mit einem Teil des Erlöses unterstützt Armin Strom den Schweizer Segler Flavio Marazzi und dessen Team bei der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2012.

Gesicht und Innenleben kennt man von anderen Modellen der Bieler Manufaktur: Hinter dem asymmetrisch aufgeteilten Regulator-Zifferblatt mit großer Minute, Kleiner Stunde und Sekunde arbeitet das Handaufzugskaliber ASR07 auf Basis von Unitas 6498. Das Titangehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung misst 43,6 Millimeter im Durchmesser und hält bis fünf bar wasserdicht – damit kann man sich mindestens als Zuschauer bei einer Regatta an das Meer wagen. gb

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31990 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche