Baume & Mercier: Clifton Automatik retrogrades Datum – SIHH 2014

Lachendes Gesicht

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 20. Januar 2014
Baume & Mercier: Clifton retrogrades Datum
Baume & Mercier: Clifton retrogrades Datum

Was auf den ersten Blick vor allem freundlich aussieht, erweist sich bei genauerem Hinsehen als äußerst informativ: Die Clifton Automatik retrogrades Datum von Baume & Mercier vereint nämlich drei kleine Komplikationen, die im Alltag ziemlich hilfreich sind. Als da wären ein – rückspringend ausgeführtes – Datum bei der Drei, eine Wochentagsanzeige bei der Neun und eine Gangreserveindikation bei der Sechs. Das zugehörige Modul von Soprod arbeitet, zusammen mit dem Basiskaliber Eta 2892, in einem 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuse mit zwei Saphirgläsern; der automatische Aufzug baut eine Gangreserve von 42 Stunden auf. Um von der Anzeigenvielfalt des neuen Modells profitieren zu können, müssen Uhrenliebhaber 4.700 Euro investieren.

Mehr zu Baume & Mercier erfahren Sie in unserem SIHH-Videointerview mit CEO Alain Zimmermann. ak

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32037 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche