Bell & Ross: BR 03-92 Horolum | Baselworld 2017

Eine Fliegeruhr wie eine Landebahn

Alexander Krupp
am 7. März 2017

Die BR 03-92 Horolum hat eine für Bell & Ross ungewöhnliche Farbgebung in Hellgrau und mit grüner Leuchtmasse. Damit will die Fliegeruhrenmarke an den Asphalt und die nächtliche Beleuchtung von Landebahnen erinnern.

Bell & Ross: BR 03-92 Horolum
Bell & Ross: BR 03-92 Horolum

 

In dem 42 mal 42 Millimeter großen Gehäuse aus kugelgestrahltem Edelstahl tickt das Eta-Automatikkaliber 2892. Das Zifferblatt ist ebenfalls kugelgestrahlt und darüber hinaus zweilagig ausgeführt, um auf der unteren Ebene mehr Leuchtmasse auftragen zu können. Für 2.990 Euro rollt die BR 03-92 Horolum mit Hobby- und Berufspiloten zum Start. ak

Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test

Inspiriert von den Rennwagen ihrer Zeit wurde die PR 516 von Tissot schnell zum Klassiker. Eine Neuauflage in vier Varianten macht aus dem sportlichen Vintage-Modell einen praktischen Alltagsbegleiter im zeitlos-modernen Look. Angetrieben wird die Tissot PRS 516 Automatic Gent vom Automatikkaliber ETA C07.111. » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche