Breitling: Chronomat Airborne – Baselworld 2014

Chronomat-Sonderedition

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 31. März 2014

Dieses Jahr wird der Chronomat von Breitling 30 Jahre alt. Das nimmt die Schweizer Marke zum Anlass auf der Baselworld 2014 eine Sonderedition vorzustellen: den Chronomat Airborne. Wie der Modellname schon anklingen lässt, ist das Design des Chronographen auf die Bedürfnisse eines Piloten abgestimmt. Das wahlweise schwarze oder im gedeckten Silber gehaltene Zifferblatt hat neben seinen drei Hilfszifferblättern auch ein Datum zwischen vier und fünf Uhr und eine Tachymeterskala.

Breitling: Chronomat Airborne
Breitling: Chronomat Airborne

Die Drehlünette mit vier markanten Erhebungen lässt sich selbst mit dicken Handschuhen problemlos bedienen. Das Manufakturkaliber B01, welches Chronometer zertifiziert ist, sorgt für eine zuverlässige Anzeige der Funktionen in jeder Höhenlage. In der kleineren Ausführung mit einem Durchmesser von 41 Millimetern hält das Edelstahlgehäuse einem Druck bis zu 300 Metern stand, der 44 Millimeter große Chronograph hält einen Druck bis 50 bar aus. Erhältlich ist die Uhr in beiden Größen für 6.960 Euro mit Textilband; mit Stahlband sind 7.840 Euro fällig. mg

Ein Video zur Uhr findet sich in der Liste Top 10: Uhrenvideos – Baselworld 2014.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31442 Modelle von 782 Herstellern.

Datenbank-Suche