Breitling: Chronomat GMT Blacksteel

Schwarzer Flieger

Jens Koch
von Jens Koch
am 19. Mai 2013

Mit der Chronomat GMT Blacksteel stellt die Fliegeruhrenmarke Breitling einen Chronographen im geschwärzten 47-Millimeter-Stahlgehäuse vor. Die Uhr verzichtet gänzlich auf Chromschmuck, sogar die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind anthrazitfarben, wodurch im Zusammenspiel mit dem matt satiniertem Gehäuse und dem Kautschukband ein Stealth-Look entsteht. Die roten Zeiger der Totalisatoren, der Stoppsekunde und die rote Spitze des Zeigers für die zweite Zeitzone bringen Sportlichkeit ins Spiel. Mit der zweiten Zeitzone behält man die Heimatzeit oder die für Flieger wichtige UTC immer im Blick, egal wo auf der Welt man sich gerade befindet. Das automatische Manufakturkaliber 04 erlaubt das Stundenweise Vor- und Zurückstellen der Ortszeit in Stundenschritten. Der schwarze Flieger kostet 9.010 Euro. jk

Erleben Sie Breitling bei Deutschlands feinstem Uhrendinner hautnah!

>> Hier erhalten Sie mehr Informationen: www.watchtime.net/ibg

Sportlicher Flieger: Chronomat GMT Blacksteel von Breitling
Sportlicher Flieger: Chronomat GMT Blacksteel von Breitling

 

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31990 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche