Breitling: Galactic Unitime SleekT – Baselworld 2015

Weltzeituhr mit neuem Kaliber

Martina Richter
von Martina Richter
am 18. März 2015

Das − wie bei Breitling üblich − Chronometer-zertifizierte Weltzeit-Uhrwerk B35 der Galactic Unitime SleekT ist das erste Breitling-Manufakturkaliber ohne Chronographenfunktion. Es zeichnet sich durch seinen Bedienkomfort beim Einstellen der Weltzeitfunktion aus: Es genügt, die gezogene Krone in die eine oder andere Richtung zu bewegen, um sämtliche, synchronisierte Anzeigen auf dem Zifferblatt umzustellen. Mit der Veränderung der Zeitanzeige im Stundentakt springt auch das Datum − bezogen auf die Lokalzeit der entsprechenden Zeitzone − vor und auch wieder zurück. Diese Funktionalitäten sind mit zwei Patenten geschützt, die sich auf das Differenzialsystem und die Verbindung der Städtescheibe mit dem Uhrwerk beziehen. Zwei weitere Patente stehen im Zusammenhang mit den Aufzugs- und Zeiteinstellmechanismen.

Breitling: Galactic Unitime Sleek
Breitling: Galactic Unitime Sleek

Eine zweite Innovation steht im Zeichen der Ästhetik: Das 44 Millimeter große Edelstahlgehäuse ist mit einer spiegelblanken Lünette aus Wolframcarbid bestückt. Dieses unter großer Hitze und starkem Druck gesinterte Hightech-Material ist besonders hart und kratzfest und daher im Alltag sehr robust. Der futuristisch anmutende Ring umrahmt ein schwarzes oder weißes Zifferblatt mit seiner mobilen Städtescheibe, dem 24-Stunden-Ring und einer filigranen Weltkarte in der Mitte. Beiden Varianten kosten jeweils circa 7.300 Euro. MaRi

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche