Breitling: Navitimer 01 – Baselworld 2014

Großer Chronograph

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 27. März 2014
Breitling: Navitimer 01 und Navitimer GMT
Breitling: Navitimer 01 und Navitimer GMT

Ein größeres Gehäuse verspricht meist auch eine bessere Ablesbarkeit des Zifferblattes. Breitling gelingt dies trotz der Fülle an Anzeigen gut. Die neue Navitimer 01 hat statt einem 42 Millimeter großen nun ein 46 Millimeter großes Edelstahlgehäuse, in dessen Innerem das Automatikkaliber B01 den Takt angibt. Es steuert neben Tricompax-Chronograph-Anzeige und dem Datum zwischen vier und fünf Uhr auch die Zeitanzeige mit kleiner Sekunde bei neun Uhr.  Auf der Rehaut befindet sich der Rechenschieber. Er kann über die beidseitig drehbare Lünette bedient werden. Dank ihres geriffelten Randes lässt sie sich auch leicht mit Pilotenhandschuhen benutzen. Für Reisende zwischen verschiedenen Zeitzonen steht die Navitimer GMT als Variante zur Wahl: sie hat einen weiteren Zeiger mit roter Spitze, die auf die goldfarbene 24-Stunden-Skala weist, dafür zuständig ist das Automatikwerk B04. Beide Uhren besitzen einen Glasboden und es gibt sie auch in einer auf 200 Exemplare limitierten Ausgabe mit Rotgoldgehäuse. Der Preis der Navitimer 01 GMT beträgt 7.560 Euro, die Navitimer 01 ist für 6.870 erhältlich. mg

Ein Wristshot dieses Modells findet sich in der Liste Baselworld 2014: Meine 12 Favoriten am Arm.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31454 Modelle von 781 Herstellern.

Datenbank-Suche