Bulgari: Octo Finissimo Tourbillon Ultranero – Baselworld 2016

Flaches Leichtgewicht in Schwarz

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 15. Februar 2016

2014 stellte Bulgari mit dem Octo Finissimo Tourbillon einen Rekord auf. Mit nur 1,95 Millimetern in der Höhe ist das fliegende Tourbillon das flachste aller Zeiten; es gehört zum Handaufzugskaliber BVL 268. Nun lanciert die Marke mit dem Octo Finissimo Tourbillon Ultranero eine gänzlich schwarze Version.

Bulgari: Octo Finissimo Tourbillon Ultranero
Bulgari: Octo Finissimo Tourbillon Ultranero

Das 40 Millimeter große und fünf Millimeter hohe Gehäuse besteht nicht mehr aus Platin, sondern aus Titan. Die Uhr ist nun besonders flach und leicht. Das Gehäuse erhält eine schwarze DLC-Beschichtung und eine rotgoldene Krone mit schwarzer Keramikeinlage. Farblich passend bleibt das Zifferblatt schwarz lackiert. Es trägt rotgoldene Zeiger und Appliken. Die Uhr wird an einem schwarzen Alligatorlederband getragen und kostet ca. 110.000 Schweizer Franken. mg

Seitenansicht der Bulgari Octo Finissimo Tourbillon Ultranero
Seitenansicht der Bulgari Octo Finissimo Tourbillon Ultranero

Roger Dubuis: Excalibur Spider Skelett Fliegendes Tourbillon – SIHH 2015

Die Manufaktur Roger Dubuis hat sich im Segment der Skelett-Kaliber einen Namen gemacht. Diese verbinden konsequent technische und ästhetische Faktoren und sind allesamt mit dem Gütesiegel »Poiçon de Genève« gekrönt. Mit der Kollektion Excalibur Spider erweitert Roger Dubuis 2015 nun das Skelettieren über die Uhrwerke hinaus. Bei … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31990 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche