Carl F. Bucherer: Chronograph aus der Mitte

Uhrenmodell Manero CentralChrono

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 15. Oktober 2011
Uhrenmodell Manero CentralChrono von Carl F. Bucherer
Uhrenmodell Manero CentralChrono von Carl F. Bucherer

Der Schweizer Uhrenhersteller Carl F. Bucherer erweitert die Manero-Kollektion um das Uhrenmodell Manero CentralChrono. Wie der Name schon andeutet, zeigt der Chronograph die gestoppten Sekunden und Minuten aus der Mitte heraus. So vereint das Zentrum auch vier Zeiger: für Stunde und Minute, sowie Stopp-Sekunde und –Minute. Auf dem verschiedenartig mattierten Zifferblatt sitzt bei neun Uhr der 24-Stunden-Totalisator und gegenüber die kleine Sekunde. Die Datumsanzeige befindet sich bei der Sechs. Für genügend Vortrieb sorgt das modifizierte Automatikkaliber Eta 2892, das durch den Saphirglasboden betrachtet werden kann. Getragen wird der 5.100 Euro teure Manero CentralChrono am schwarzen oder braunen Alligatorlederband.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche