Carl F. Bucherer Manero Peripheral – Baselworld 2016

A2000: Chronometer mit peripherem Aufzug

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 1. April 2016

Der periphere Aufzug ist für den Uhrenliebhaber eine Augenweide. Technisch ist er eine allerdings Herausforderung, der sich Carl F. Bucherer erfolgreich stellt. Jetzt präsentiert man mit dem Automatikkaliber A2000 ein zweites Manufakturwerk. Die schlichte Manero Peripheral lässt nicht erahnen, dass im Inneren ihres 40,6 Millimeter großen Gehäuses ein in mehrjähriger Entwicklungsarbeit entstandenes Manufakturwerk arbeitet.

Die Carl F. Bucherer Manero Peripheral besitzt das neue Kaliber A2000 mit peripherem Rotor.
Die Carl F. Bucherer Manero Peripheral besitzt das neue Kaliber A2000 mit peripherem Rotor.

Der Betrachter entdeckt vermutlich erst auf den zweiten Blick die umlaufende Schwungmasse durch den Saphirglasboden. Carl F. Bucherer hat dieses Aufzusgprinzip mit dem Automatikwerk A1000 als erste Manufaktur zur Serienreife gebracht. Das neue A2000 ergänzt zur Baselworld 2016 die Kaliberfamilie und unterscheidet sich in wichtigen Details. So wurde die Frequenz auf vier Hertz erhöht, was der Ganggenauigkeit zugute kommt. Jedes A2000 wird als Chronometer ausgeliefert und besitzt nur eine Wippe für den Richtungswechsel. Die aufwändigere Dekoration des A1000 weicht einer Verzierung mit Genfer Streifen beim A2000. Bei der Feinregulierung setzen die Uhrmacher auf eine komplett frei atmende Spirale, die in ihrer wirksamen Länge nicht verändert wird. Der Gang der Uhr wird ausschließlich über so genannte drehbare Masselottes justiert. Sie kostet 6.000 Euro in Edelstahl mit Alligatorlederarmband, 6.400 Euro in Edelstahl mit Edelstahlarmband und 15.600 Euro in Roségold mit Alligatorlederarmband. tw

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche