Carl F. Bucherer: Manero Tourbillon Limited Edition

Mechanische Finesse

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 30. Juni 2013
Carl F. Bucherer: Manero Tourbillon
Carl F. Bucherer: Manero Tourbillon

Carl F. Bucherer erweitert seine Manero-Linie um das auf 188 Exemplare limitierte Manero Tourbillon. Der Drehkäfig kann durch das durchbrochene Zifferblatt bei 6 Uhr bewundert werden. Angetrieben wird der komplizierte Zeitmesser von dem Manufakturkaliber CFB T1001 mit Handaufzug. Die 70-stündige Gangreserve wird bei 9 Uhr abgelesen. Das silberfarbene Zifferblatt komplettiert eine 24-Stunden-Anzeige bei 12 Uhr sowie ein Zeigerdatum aus der Mitte. Für 84.500 Euro ist der Wirbelwind im Rotgoldgehäuse zu haben. mf

 

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31452 Modelle von 781 Herstellern.

Datenbank-Suche