Carl F. Bucherer: Patravi ScubaTec Manta Trust

Erlös der Taucheruhr unterstützt die Erforschung von Mantarochen

Nadja Ehrlich
von Nadja Ehrlich
am 17. Juli 2017

Mantarochen sind zunehmend vom Aussterben bedroht. In der Erforschung und Erhaltung dieser Meeresbewohner engagiert sich die Stiftung Manta Trust, die vom Schweizer Uhrenhersteller Carl F. Bucherer unterstützt wird. In diesem Jahr lanciert Carl F. Bucherer erstmals ein der Schutzorganisation gewidmetes Sondermodell. Der Erlös der auf 118 Exemplare limitierten Patravi ScubaTec Manta Trust fließt in Teilen in die Finanzierung einer Forschungsexpedition zur Beobachtung, Analyse und Erfassung der Mantarochen vor den Malediven.

Carl F. Bucherer: Patravi ScubaTec Manta Trust
Carl F. Bucherer: Patravi ScubaTec Manta Trust

Passend zur Verbindung zum Meer und den Mantas handelt es sich beim Zeitmesser um eine bis 50 Bar druckfeste Taucheruhr, deren schraffiertes Zifferblatt zwei der Meeresbewohner zieren. Auch der Gehäuseboden trägt einen Mantarochen – es handelt sich dabei um eine individuelle Gravur. Denn das Muster auf der Bauchseite des Mantas ist jeweils das eines bestimmten Tieres, das von Manta Trust fotografiert wurde.

Rückseite der Carl F. Bucherer Patravi ScubaTec Manta Trust
Die Rückseite der Carl F. Bucherer Patravi ScubaTec Manta Trust trägt die Gravur eines Mantarochens

Das Gehäuse der Taucheruhr besteht aus Edelstahl und hat einen Durchmesser von 44,6 Millimetern. Den Antrieb liefert der Dreizeigeruhr mit Datum bei der Drei das Automatikkaliber Eta 2824-2. Für 5.200 Euro kann man die Patravi ScubaTec Manta Trust am schwarzen Kautschukband sein Eigen nennen. Dem Uhrenbesitzer ist es außerdem möglich, mithilfe der Identifikationsnummer im Gehäuseboden seinem eingravierten Manta online einen Namen zu geben. ne

Carl F. Bucherer unterstützt die Stiftung Manta Trust
Carl F. Bucherer unterstützt die Stiftung Manta Trust

[1405]

Hanhart: Primus Survivor Pilot

Hanhart lanciert mit der Primus Survivor Pilot eine insofern markentypische Uhr, als dass diese über den roten Drücker verfügt und ihre klare Zifferblattgestaltung an Fliegeruhren erinnert. Doch der Chronograph, der in einer auf 50 Exemplare limitierten Auflage erscheint, will mit Textilband und khakifarbenem Zifferblatt auch … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32038 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche