Carrera: Abgetaucht

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 25. November 2008
Erstmalig hat Carrera auch einen Taucherchronographen im Sortiment
Erstmalig hat Carrera auch einen Taucherchronographen im Sortiment

Bisher stand die Uhrenmarke Carrera für modische Zeitmesser mit Motorsportfeeling. In diesem Herbst präsentiert Carrera nun erstmals einen Chronographen im Taucheruhren-Look. Der sportlich robuste Diver Chrono hat ein achteckiges Gehäuse, im de, ein dynamisch gestaltetes Zifferblatt mit den Signalfarben Rot oder Gelb steckt. Neben der Zeit werden das Datum und die 24-Stunden angezeigt. Zusätzlich verfügt der von einem Quarzwerk angetriebene Zeitmesser über eine Stoppfunktion für Minuten und Sekunden. Die Zeiger sind mit Leuchtmasse ausgestattet. Ein verschraubter Edelstahlboden, eine Druckfestigkeit bis 20 bar sowie ein strapazierfähiges PU-Band oder robustes Edelstahlband runden die Optik der ab 259 Euro erhältlichen Uhr ab. wam

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche