Cartier: Rotonde de Cartier Mystery – SIHH 2013

Mysteriöse Zeit

Gwendolyn Benda
am 24. Januar 2013
Mysteriöse Zweizeigeruhr: die Rotonde de Cartier Mystery
Mysteriöse Zweizeigeruhr: die Rotonde de Cartier Mystery

Mysterieuse-Uhren haben Tradition beim Uhrenhersteller Cartier. Nun, zur diesjährigen SIHH, bietet die Marke zwei neue scheinbar durchsichtige Modelle: ein Tourbillon und eine Zweizeigeruhr. Letztere arbeitet mit dem Handaufzugskaliber 9981 MC, das sich als Formwerk um die Zeitanzeige herum anordnet – dies lässt sich von hinten durch einen Saphirglasboden erkennen. Für die Verbindung zur Anzeige sorgen zwei sich drehende Saphirglasscheiben: Auf jede von ihnen ist einer der Zeiger aufgesetzt, die so scheinbar schwerelos Stunde und Minute anzeigen. Das Zifferblatt der Mystery ist teilweise durchbrochen. Die übrigen Teile galvanisiert und guillochiert man bei Cartier. Die Hülle bildet ein 42 Millimeter großes Gehäuse aus Rosé- oder Weißgold. Die Rotonde de Cartier Mystery kostet 42.900 Euro. gb

 

 

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche