Casio: Pro Trek Smart Outdoor Watch WSD-F20 | Baselworld 2017

Die neue Smartwatch mit GPS und Farb-Karten

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 11. Mai 2017

Letztes Jahr führte Casio seine erste Smartwatch WSD-F10 ein, die sich in ihrer Funktionalität vor allem an Outdoor-Sportfreunde richtete. Mit der Pro Trek WSD-F20 erweitert das japanische Elektronikunternehmen das Portfolio dieser Uhr um nützliche Funktionen. Das 56,4 Millimeter große Modell verfügt nun über GPS, was den Träger unabhängiger von seinem Smartphone macht. Neu sind auch integrierte Farb-Karten, die heruntergeladen werden können. Somit kann die WSD-F20 zum Beispiel auch in Gegenden ohne Mobilfunkempfang genutzt werden, ohne nennenswert an Funktionalität einzubüßen. Zusammen mit GPS-Daten dienen die Karten so zur Ortsbestimmung und Orientierung im Gelände. Außerdem erlaubt eine neue Location-Memory-App dem Nutzer, Aussichtspunkte oder andere markante Stellen in den Karten zu markieren, zu speichern und später wieder aufzurufen.

Casio: Pro Trek WSD-F20
Casio: Pro Trek WSD-F20

Um die Karten und die GPS-Daten optimal einzusetzen, hat Casio seine Aktivitäten-App verbessert. Die App kann nun die Karten und das GPS nutzen, um den zurückgelegten Weg und, je nach Aktivität, auch die Maximalgeschwindigkeit aufzuzeichnen. Wer noch mehr wissen will, der nutzt die Tool-App. Diese Funktion misst bei Aktivitäten im Freien mittels Drucksensor, Kompass und Beschleunigungsmesser Veränderungen der natürlichen Umgebung sowie das Aktivitätsniveau des Uhrenträgers. Dieser kann sich so zum Beispiel über Himmelsrichtung, Luftdruck, Höhenlage, Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten sowie den Gezeitengang informieren.

Casio: Pro Trek WSD-F20 ganz in Schwarz
Casio: Pro Trek WSD-F20 ganz in Schwarz

Wie alle Smartwatches der neueren Generation nutzt auch die Casio WSD-F20 Android Wear 2.0 als Betriebssystem. (Die WSD-F10 wird im Laufe des Jahres auch auf Android Wear 2.0 laufen.) Damit können sowohl iPhone- als auch Android-Smartphone-Besitzer den vollen Funktionsumfang der Uhr nutzen. Die Optik hat Casio bei der zweiten Generation nur geringfügig verändert. Auf der rechten Gehäuseseite schützen jetzt kleine Flanken die Druckknöpfe vor Schlägen. Dafür stehen die vier Schrauben am Gehäuse nun etwas markanter hervor. Die Akkuleistung liegt bei normaler Nutzung bei etwa einem Tag, etwas weniger also als bei der ersten Generation. Das ist vermutlich auf das GPS zurückzuführen. Trotz erhöhtem Funktionsumfang geht die neue Pro Trek Smart Outdoor Watch WSD-F20 wie ihr Vorgänger in Schwarz und in Orange für jeweils 499 Euro in den Handel. mg

5 Fakten über Maurice Lacroix

Wieviele Uhren produziert Maurice Lacroix im Jahr? Welche Stars repräsentieren die Marke? Seit wann fertigt der Uhrenhersteller auch eigene Werke, und über wie viele Manufakturkaliber verfügt er insgesamt? Diese und weitere spannende Fragen rund um Maurice Lacroix beantwortet der folgende Artikel aus dem UHREN-MAGAZIN. "5 Fakten" lautet seine … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31988 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche