Chopard: Neue Manufakturkollektion

Uhrenlinie Classic Racing Superfast

Julia Knaut
von Julia Knaut
am 22. November 2012

Chopard erweitert die Uhrenfamilie Classic Racing um die Kollektion Superfast. Diese besteht aus einem Dreizeigermodell, einem Chronographen sowie einer Uhr mit Gangreserveanzeige. Alle Drei sind in ein Rotgoldgehäuse gekleidet und mit Automatikkalibern aus der hauseigenen Manufaktur Fleurier Ebauches bestückt. Wie der Familienname andeutet, sind die Uhren optisch vom Rennsport inspiriert. So zeigen sich die schwarz-grau gestreiften Zifferblätter mit ihren Anzeigen im Tachometerstil, während die Kautschukarmbänder die glatte Oberfläche von Formel-1-Reifen aufgreifen. Zudem sind die rückseitig zu betrachtenden Kaliber mit durchbrochenen Brücken gestaltet, die an einen Frontgrill erinnern. Die Preise liegen zwischen 17.200 und 25.620 Euro. juk

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche