Hier finden Sie detailierte Informationen zum Modell Imperiale der Marke Chopard. Exklusiv auf watchtime.net finden Sie zum Modell Imperiale zusätzlich Heftartikel aus den führenden Uhrenmagazinen Chronos und UHREN-MAGAZIN. Klicken Sie einfach zur nächsten Uhr von Chopard.

Imperiale / Chopard

 
Datenblatt
 
Marke: Chopard
Kollektion: Imperiale
Modell: Imperiale
Referenz:
Geschlecht: unisex
Gehäuse: Lünette mit 30 Diamanten bestückt
Gehäuseform: Rund
Durchmesser: 40,00 mm
Wasserdicht: 5 bar / 50 m
Antrieb: Automatik
Glas: Saphirglas
- Entspiegelt: Ja
Bandmaterial: Alligatorlederband
Preis: 18270 € (2012-10)
 
 
KOMPLIKATIONEN
 Chronograph: JaRattrapante: Nein
 Flyback: NeinRepetition: Nein
 Wecker: NeinZeitzone: Nein
 Mondphase: NeinEwiger Kalender: Nein
 Tourbillon: NeinGangreserve: Nein
 Datum: Nein  
 
 
 
 
 
Artikel die Sie interessieren könnten
Helden der Kindheit, Vorbilder aus dem Sport oder Musik-Idole – wer möchte nicht ein wenig so sein wie die Stars? Und wer findet es nicht spannend zu schauen, welcher Prominente welche Uhr trägt? Wir stellen Ihnen heute einen Überblick zum Thema "Promis und Uhren" vor. Beim Stöbern in unseren Bildergalerien werden Sie vielleicht die eine oder andere Styling-Anregung finden, sicher aber auch die eine oder andere Überraschung erleben...
 
Damit sich in mechanischen Uhrwerken überhaupt etwas bewegt, braucht es Antriebskraft. Selbige speichert die im Federhaus verpackte Zugfeder. Und zwar in mehr oder minder stark aufgewundenem Zustand. Im Prinzip handelt es sich bei der „Automatik“ in einem Automatikwerk um ein ganz normales mechanisches Uhrwerk mit Zusatzmechanismus, welcher kinetische in potenzielle Energie umwandelt. Mit anderen Worten: ...
 
Die Universität von Genf und MaNEP, ein Schweizer Kompetenzzentrum für Physik, haben in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Phasis, Spezialist u. a. für Nanotechnologie, Metallurgie und neue Materialien, eine neue Technik zum Aufbringen des Genfer Siegels entwickelt. Diese sogenannten Nanostruktur-Markierung verändert die Oberfläche des Trägermetalls auf mikroskopischer Ebene, wodurch sie auch auf sehr kleinen Einzelteilen des ...
 
Kein Jahr ohne Mille Miglia und kein Jahr ohne eine dem Oldtimerrennen gewidmete Sonderedition von Chopard. 2014 fährt der Mille Miglia Chronograph 2014 als echter Italiener in die Startbox: mit roter Tachymeterskala und grünen Minutenstrichen auf dem weißen Zifferblatt zeigt er die typischen Landesfarben der Mittelmeernation. Ansonsten weist das 42 Millimeter große Gehäuse Vintage-Details auf, wie ...
 
Die Grand Prix de Monaco Historique Power Control von Chopard realisiert eine der beliebtesten Komplikationen: die Gangreserveanzeige. Gleich einer Benzinanzeige gibt sie bei sechs Uhr Auskunft über den aktuellen Energiestatus ihres Automatikwerks Eta A07.161, das eine Gangreserve von 46 Stunden bietet. Seine Präzision wird durch ein Chronometerzertifikat bestätigt. In Anlehnung an das Farbschema der Linie ...
 
 
Member of: