Corum: Tourbillon mit Mikrorotor

Admiral’s Cup Legend 42 Tourbillon Micro-Rotor

Gwendolyn Benda
am 3. Mai 2012
Die Admiral’s Cup Legend 42 Tourbillon Micro-Rotor von Corum
Die Admiral’s Cup Legend 42 Tourbillon Micro-Rotor von Corum

Für die Uhrenlinie Legend gönnt sich die Marke Corum ein automatisches Tourbillon mit Mikrorotor. Das Werk entsteht in Zusammenarbeit mit der Fabrique du Temps, die seit 2011 zu Louis Vuitton gehört. In der Admiral’s Cup verbaut sitzt es in einem 42 Millimeter großen Gehäuse aus Edelstahl und/oder Rotgold. Saphirglas erlaubt von oben einen Blick auf das Tourbillon bei der Sechs und von unten das Beobachten der kompletten Kaliberrückseite. Die Admiral’s Cup Legend 42 Tourbillon Micro-Rotor kostet in Edelstahl 36.600 Euro, in Edelstahl mit Rotgoldlünette 40.000 Euro und in Rotgold 50.700 Euro. gb

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche