Cuervo y Sobrinos: Nicht nur für Seeräuber

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 3. März 2010
Soll an die Mündung einer Schiffskanone erinnern: die Gehäuseform der Pirata Chronograph Complete Calendar
Soll an die Mündung einer Schiffskanone erinnern: die Gehäuseform der Pirata Chronograph Complete Calendar

Wer die Vorzüge eines Chronographen und eines Vollkalenders gleichzeitig genießen will, ist mit dem Eta-Kaliber Valjoux 7751 gut beraten. Dieses baut die einst in Kuba gegründete Uhren-Marke Cuervo y Sobrinos in ihr Modell Pirata Chronograph Complete Calendar ein, um über Uhr- und Stoppzeit sowie Datum, Wochentag, Monat und Mondphase zu informieren. Der Serienname Pirata spiegelt sich in der Gehäuseform wider, die an die Mündung einer Schiffskanone erinnern soll, sowie in den Drückern, die wie die Endrohre historischer Gewehre aussehen. Die kugelförmige Krone symbolisiert die Weltmeere, auf denen die Piraten vergangener Jahrhunderte unterwegs waren. Im Gehäuse vereint Cuervo y Sobrinos die Materialien Bronze, Titan und Edelstahl. Die aufwendig gestaltete Schale ist der Hauptgrund, warum die Uhr mit Eta-Standardwerk stolze 7.300 Euro kostet. ak

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32037 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche