Davosa: Evo 1908 Automatic

Neue Linie Retro-Uhren in Tonneau-Form

Nadja Ehrlich
von Nadja Ehrlich
am 13. Juli 2017

Im dezenten Retro-Look kommt die neue Linie Evo 1908 Automatic von Davosa. Alle fünf Modelle der Kollektion sind tonneau-förmig – dieses Design soll an die Entwicklung vom runden zum Formgehäuse erinnern, die um die Jahrhundertwende stattgefunden hat. Die Edelstahlgehäuse messen 39,5 mal 36 Millimeter und sind bis fünf Bar wasserdicht. Sie schützen das Automatikkaliber Sellita SW 260, das bei sechs Uhr eine kleine Sekunde und bei drei Uhr ein Datum auf das Zifferblatt bringt. Die Evo 1908 Automatic gibt es in zwei verschiedenen Designs – entweder klassisch oder sportlich.

Die Varianten der Evo 1908 Automatic im Überblick:

Die Zifferblätter der klassischen Zeitmesser tragen im Gegensatz zu denen der sportlichen Version eine Guillochierung. Ihre Indexe sind appliziert und die Minuterie folgt am Zifferblattrand der Gehäuseform. Ziffern und Indexe der sportlichen Modelle hingegen sind aufgedruckt, und die Minuterie erscheint bei dieser Variante in Kreisform. Mit farblich abgestimmtem Lederband kostet jede Evo 1908 Automatic 998 Euro. ne [1389]

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32038 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche