Die Uhren der Only Watch 2017

49 Uhren werden bei der Wohltätigkeitsauktion Only Watch 2017 versteigert

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 15. Juli 2017

Bei der Wohltätigkeitsauktion Only Watch werden alle zwei Jahre Uhren-Unikate von bekannten Marken zugunsten der Monegasque Association Against Muscular Dystrophy versteigert. Der Verband setzt sich für die Erforschung der Duchenne-Muskeldystrophie ein und für die Behandlung von Kindern, die an dieser Form von Muskelschwund leiden. 2017 wurden für die Only-Watch-Auktion, die am 11. November 2017 in Genf stattfindet, insgesamt 49 Uhremodelle eingereicht. Watchtime.net zeigt alle Uhren in einer Galerie alphabetisch sortiert:

Agenhor X Head Carpe Diem Tischuhr mit dem ersten produzierten AgenGraphe-Kaliber (Schätzwert: 17.000 - 26.000 Euro)
Andersen Geneve "Tempus Terrae" Only Watch 2017 "Pièce Unique", Rotgold mit Weißgold-Lünette, Weltzeituhr (Schätzwert: 41.000 - 46.000 Euro)
Armin Strom Manual Hunt Slonem Edition For Only Watch, Zifferblatt von Hunt Slonem gestaltet (Schätzwert: 9.500 - 17.000 Euro)
Arnold & Son Time Pyramid Only Watch, Edelstahl mit schwarzer DLC-Beschichtung und roten Akzenten (Schätzwert: 23.000 - 32.000 Euro)
Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar Only Watch, Unique Piece: ewiger Kalender, Gehäuse aus schwarzer Keramik mit blauem Grande-Tapisserie-Zifferblatt (Schätzwert: 73.000 - 110.000 Euro)
Barbier Muller “Mosaïque by Barbier-Mueller” No 05/10 Only Watch 2017, Rotgold, Mosaik-Zifferblatt und -Boden (Schätzwert: 100.000 - 183.000 Euro)
Bell & Ross BR-X1 R.S.17 Only Watch, entstand in Zusammenarbeit mit dem Formel-1-Rennteam Renault Sport, Gehäuse aus Karbon, Keramik und Kautschuk (Schätzwert: 20.000 - 26.000 Euro)
Blancpain Tribute to Fifty Fathoms MIL-SPEC "Only Watch unique piece", Taucheruhr mit Gravur auf dem Rotor (Schätzwert: 9.000 - 15.000 Euro)
Boucheron Epure Blé d’été mit Weizenmotiv aus Diamanten, Perlmutt-Zifferblatt (Schätzwert: 23.000 - 27.000 Euro)
Bovet 1822 Secret Beauty for Only Watch mit handbemaltem Zifferblatt (Schätzwert: 50.000 - 55.000 Euro)
Breguet Classique Quantième Perpétuel en Ligne, ewiger Kalender mit vertikal angeordneten Anzeigen (Schätzwert: 73.000 - 91.000 Euro)
Carl F. Bucherer Manero Peripheral Only Watch 2017, Weißgold mit blauem Rotor (Schätzwert: 17.000 - 21.000 Euro)
Chanel J12∙XS, Weißgold und schwarze Keramik mit handbestickter Manschette (Schätzwert: 30.000 - 41.000 Euro)
Chopard Superfast 8 Hz Power Control Porsche 919 Only Watch 2017 zu Ehren von Jacky Ickx, Schnellschwinger aus Titan (Schätzwert: 17.000 - 23.000 Euro)
Christophe Claret Magicafiore, Weißgold mit 59 blauen Saphiren und 15 Smaragden, der Drücker bei der Zwei wechselt zwischen den Anzeigen für 3, 6 und 9 und dem Schriftzug "Pour l’amour de la vie" (Schätzwert: 65.000 - 91.000 Euro)
Chronoswiss Flying Regulator Red Passion, Edelstahl mit schwarzer DLC-Beschichtung, rotes guillochiertes Zifferblatt (Schätzwert: 8.000 - 15.000 Euro)
De Bethune DB1318-OW2017 pièce unique, Chronometer (Schätzwert: 55.000 - 82.000 Euro)
DeWitt Academia, das Zifferblatt wird nach den Wünschen des Käufers gestaltet (Schätzwert: 23.000 - 36.000 Euro)
Fabergé Visionnaire Chronograph – Unique Creation for Only Watch “If life gives you lemons…”, Gehäuse aus Keramik und Titan mit gelben Akzenten (Schätzwert: 24.000 - 43.000 Euro)
F. P. Journe Chronographe Monopoussoir Rattrapante Unique watch developed exclusively for Only Watch, Gehäuse aus Tantal (Schätzwert: 183.000 - 365.000 Euro)
Frédérique Constant Manufacture Perpetual Calendar, ewiger Kalender, Roségold, Meteorit-Zifferblatt (Schätzwert: 15.000 - 24.000 Euro)
Girard-Perregaux Laureato 2017 Special Edition, Gehäuse aus Bronze mit braunem Zifferblatt (Schätzwert: 14.000 - 17.000 Euro)
H. Moser & Cie. Venturer Concept Only Watch, Weißgold mit rotem Fumé-Zifferblatt (Schätzwert: 18.000 - 27.000 Euro)
Harry Winston Ocean Big Date Only Watch, Weißgold mit gelben Akzenten (Schätzwert: 36.000 - 45.000 Euro)
Hautlence Pinball, Ball-e, mechanischer Flipperautomat mit Robotergesicht, Titan (Schätzwert: 21.000 - 35.000 Euro)
Hermès Slim d’Hermès L’heure impatiente, Only watch edition, Titangehäuse, schwarzes Zifferblatt, Alarmfunktion (Schätzwert: 32.000 - 50.000 Euro)
Hublot Big Bang Unico Sapphire Usain Bolt for Only Watch, Gehäuse aus synthetischem Saphir (Schätzwert: 46.000 - 73.000 Euro)
Jacob & Co. Epic X Chrono Only Watch 2017, Titangehäuse mit Keramiklünette und gelben Akzenten (Schätzwert: 18.000 - 23.000 Euro)
Jaquet Droz Grande Seconde Off-Centered Cuprite, Rotgold mit Zifferblatt aus rotem Cuprit (Schätzwert: 27.000 - 36.000 Euro)
Konstantin Chaykin Joker, Zirkoniumgehäuse (Schätzwert: 9.000 - 14.000 Euro)
Laurent Ferrier x Urwerk: Das Projekt wurde 2015 gestartet, die Zeichnung nun veröffentlicht. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht.
Louis Moinet Metropolis Only Watch, vergoldetes Zifferblatt mit Meteoritengestein des Mondes (Schätzwert: 15.000 - 24.000 Euro)
Louis Vuitton Escale Spin Time Black & Fire, Titangehäuse (Schätzwert: 46.000 - 73.000 Euro)
Maurice Lacroix Aikon Automatic Chronograph in den Only-Watch-Farben Schwarz und Gelb (Schätzwert: 3.200 - 4.100 Euro)
MB&F Horological Machine n°8 Only Watch, Weißgold und Titan, Saphirglasscheibe wurde nach einer Zeichnung eines 15-jährigen Mädchens graviert (Schätzwert: 73.000 - 91.000 Euro)
MCT S200 Vantablack, Goldgehäuse mit DLC-Beschichtung, entstand in Zusammenarbeit mit dem Künstler Anish Kapoor (Schätzwert: 65.000 - 110.000 Euro)
Montblanc 1858 Chronograph Tachymeter Unique Piece Only Watch’17 aus Bronze mit grün lackiertem Zifferblatt (Schätzwert: 26.000 - 32.000 Euro)
Moritz Grossmann Atum Homage, inspiriert von einer Taschenuhr von 1875: Diese erhält man beim Kauf der Uhr dazu. (Schätzwert: 36.000 - 55.000 Euro)
Patek Philippe Referenz 5208T-010, große Komplikation mit Mintuenrepetition, Chronograph und ewigem Kalender (Schätzwert: 822.000 - 1.004.000 Euro)
Piaget Black Tie Vintage Watch, Gelbgold mit Zifferblatt aus Tigerauge (Schätzwert: 27.000 - 46.000 Euro)
Rebellion Predator 2.0 Regulator Power Reserve Sébastien Buemi Edition for Only Watch (Schätzwert: 34.000 - 50.000 Euro)
Ressence Type 1² OW mit offenem Zifferblatt, der Aufzug erfolgt über einen herausklappbaren Hebel im Gehäuseboden (Schätzwert: 18.000 - 22.000 Euro)
Speake Marin The Resilience Love Life, mit der Handschrift von Pierce Brosnan auf dem Zifferblatt (Schätzwert: 18.000 - 27.000 Euro)
TAG Heuer Luxury Kit “Only Watch” Special Edition beinhaltet die Connected Modular 45 und das eigene Heuer-02 Tourbillon Modul (Schätzwert: 14.000 - 23.000 Euro)
Tudor Black Bay Bronze One, Bronzegehäuse mit Aufzugskrone auf der linken Seite und khakifarbenem Zifferblatt (Schätzwert: 4.100 - 5.000 Euro)
Ulysse Nardin Marine Tourbillon Only Watch mit blauem Grand-Feu-Email-Zifferblatt (Schätzwert: 19.000 - 30.000 Euro)
Voutilainen 28S mit Gehäuse aus Titan (Schätzwert: 50.000 - 77.000 Euro)
The WOSTEP Watch Reference 100 mit einer Gravur 16 ehemaliger bekannter Absolventen der Uhrmacherschule (Schätzwert: 11.000 - 20.000 Euro)
Zenith Defy El Primero 21 Only Watch Edition aus Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung und gelben Akzenten (Schätzwert: 11.000 - 17.000 Euro)

Sämtliche Modelle gehen vom 27. September bis 11. November auf Welttournee: Sie sind in verschiedenen Städten und Ländern zu sehen. So können Uhrenliebhaber in Monaco, Bangkok, Singapur, Dubai, Hongkong, Taipeh, New York, Los Angeles und Genf die Zeitmesser noch vor der Auktion in Augenschein nehmen. Das Auktionshaus Christie‘s wird die Only-Watch-Versteigerung dann am 11. November durchführen.

[1385]

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32038 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche