Fortis: Limitierte Weltraumuhr

Fortis Spacematic

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 13. Juli 2011
Limitiert auf 2012 Exemplare: die Fortis Spacematic
Limitiert auf 2012 Exemplare: die Fortis Spacematic

Die Weltraumuhr Spacematic von Fortis zeichnet sich durch ein sachlich markantes Design aus. Bereits Anfang der 60er Jahre trugen Astronauten der NASA Uhren dieser Modell-Linie am Ärmel ihres Raumanzugs. Kurz vor dem Jubiläumsjahr lanciert die Uhrenmarke eine Neuauflage der Weltraumuhr.

2012 Exemplare gibt es von der Dreizeigeruhr, die vom Automatikkaliber Sellita SW 220 angetrieben wird. Die Anzeige von Tag und Datum ist zweisprachig, deutsch oder englisch. Dank verschraubter Krone und Boden kann die Uhr auch unter Wasser bis zu einem Druck von 20 Bar eingesetzt werden.
Die 40 Millimeter große Spacematic mit weißem oder schwarzem Zifferblatt wird wahlweise am Textil-, Silikon- oder Edelstahlband getragen. Ab attraktiven 775 Euro ist die Uhr erhältlich. km

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31143 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche