Frédérique Constant und der weltweit günstigste ewige Kalender

CEO Peter Stas spricht im Video über seinen Preisknaller, den Slimline Manufacture Perpetual Calendar

Promotion
am 1. April 2016

Zur Baselworld 2016 gelang Frédérique Constant ein echter Coup: Die Schweizer Marke überraschte die Fans der mechanischen Armbanduhr mit dem weltweit günstigsten ewigen Kalender – und das auch noch mit Manufakturwerk. Der Slimline Manufacture Perpetual Calendar ist damit eine Ausnahmeerscheinung auf dem Uhrenmarkt. Wie Frédérique Constant das schafft und was das Besondere an diesem ewigen Kalender ist, fragte Watchtime.net Peter Stas, den CEO der Marke. Seine Antwort darauf, sehen Sie im nachfolgenden Video. Neben den Uhren liegt Frédérique Constant auch das Wohl der Kinder sehr am Herzen. Wie der Uhrenhersteller mit seiner neuen Markenbotschafterin, Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow, die Kleinen unterstützen will, erzählt uns Peter Stas, der selbst Vater von zwei Kindern ist. Doch nicht nur die mittlerweile 20 eigens entwickelten Uhrwerke spielen eine Rolle, auch die im letzten Jahr vorgestellte Horological Smartwatch bleibt ein Thema. Wie, erfahren Sie im Video-Interview mit Peter Stas:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31988 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche