Girard-Perregaux: Neo-Tourbillon mit drei Brücken – Baselworld 2015

Schwarzes Titan für das Neo-Tourbillon

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 19. März 2015
Girard-Perregaux: Neo-Tourbillon mit drei Brücken

Für sein Tourbillon unter drei Brücken ist Girard-Perregaux in der Uhrenwelt berühmt. So ermüdet es auch nicht, dass die Marke in regelmäßigen Abständen neue Versionen dieses schönen Stücks vorstellt. In diesem Jahr gibt es das Neo-Tourbillon mit drei Brücken ganz in Schwarz. Während früher Rotgold das geschwärzte Automatikkaliber GP09400-0001 umhüllte, bildet nun ein DLC-beschichtetes Titan eine noch passendere Umgebung für die drei mit der Werkplatte verschraubten Titanbrücken. Die 45-Millimeter-Uhr besitzt einmal mehr ein Tourbillon bei der Sechs und einen Mikrorotor unterhalb des bei zwölf Uhr sichtbaren Federhauses. So kostet das neue Girard-Perregaux Neo-Tourbillon in Titan rund 150.000 Euro. ak

Omega: Seamaster Diver 300M „Rio 2016“ Limited Edition

2016 tritt Omega einmal mehr als offizieller Zeitnehmer der Olympischen Spiele in Erscheinung: Mit technischem Support der Firma Swiss Timing misst die Schweizer Marke vom 5. bis zum 21. August die Zeiten sämtlicher Wettkämpfe in Rio de Janeiro. Aus diesem Anlass bietet Omega das Sondermodell Seamaster Diver 300M „Rio 2016“ Limited Edition … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche