Girard-Perregaux: Neo-Tourbillon mit drei Brücken – Baselworld 2015

Schwarzes Titan für das Neo-Tourbillon

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 19. März 2015
Girard-Perregaux: Neo-Tourbillon mit drei Brücken

Für sein Tourbillon unter drei Brücken ist Girard-Perregaux in der Uhrenwelt berühmt. So ermüdet es auch nicht, dass die Marke in regelmäßigen Abständen neue Versionen dieses schönen Stücks vorstellt. In diesem Jahr gibt es das Neo-Tourbillon mit drei Brücken ganz in Schwarz. Während früher Rotgold das geschwärzte Automatikkaliber GP09400-0001 umhüllte, bildet nun ein DLC-beschichtetes Titan eine noch passendere Umgebung für die drei mit der Werkplatte verschraubten Titanbrücken. Die 45-Millimeter-Uhr besitzt einmal mehr ein Tourbillon bei der Sechs und einen Mikrorotor unterhalb des bei zwölf Uhr sichtbaren Federhauses. So kostet das neue Girard-Perregaux Neo-Tourbillon in Titan rund 150.000 Euro. ak

Jetzt hören: 6 Minutenrepetitionen von Patek Philippe

Ein einmaliges Erlebnis: Hören Sie in unseren Videos den einzigartigen Klang von sechs verschiedenen Patek-Philippe-Minutenrepetitionen! Die Minutenrepetition gilt allgemein als schwierigste Komplikation einer mechanischen Uhr. Hier geht es zum einen darum, die Uhrzeit auf Wunsch akustisch darzustellen – dazu muss der Mechanismus jederzeit … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche