Hier finden Sie detailierte Informationen zum Modell ww.tc Ewiger Kalender der Marke Girard-Perregaux. Exklusiv auf watchtime.net finden Sie zum Modell ww.tc Ewiger Kalender zusätzlich 5 Heftartikel aus den führenden Uhrenmagazinen Chronos und UHREN-MAGAZIN. Klicken Sie einfach zur nächsten Uhr von Girard-Perregaux.

ww.tc Ewiger Kalender / Girard-Perregaux

 
Datenblatt
 
Marke: Girard-Perregaux
Kollektion: ww.tc
Modell: ww.tc Ewiger Kalender
Referenz: 90280-52-231-BACA
Geschlecht: männlich
Gehäuse: Rosegold
Gehäuseform: Rund
Durchmesser: 41,00 mm
Dicke: 12,30 mm
Wasserdicht: 3 bar / 30 m
Antrieb: Automatik
Kaliber: GP 033Q0
Basiskaliber: GP 033Q0
Glas: Saphirglas
Gehäuseboden: Saphirglas
Bandmaterial: Leder
Preis: 56000 € (2012-11)
 
 
KOMPLIKATIONEN
 Chronograph: NeinRattrapante: Nein
 Flyback: NeinRepetition: Nein
 Wecker: NeinZeitzone: Ja
 Mondphase: JaEwiger Kalender: Ja
 Tourbillon: NeinGangreserve: Ja
 Datum: Ja  
 
 
 
 
 
Artikel die Sie interessieren könnten
Das Datum ist die nützlichste Zusatzfunktion einer Uhr, das Großdatum die komfortable Version davon. Von der herkömmlichen Datumsanzeige unterscheidet sich das Großdatum darin, dass es von zwei Elementen dargestellt wird: einem für die Zehner und einem für die Einer. So können zwei Scheiben übereinander liegen oder ein Kreuz für die Zehnerzahlen über einer Scheibe für die Einer. ...
 
Girard-Perregaux nimmt das 70-jährige Bestehen seiner Kollektionslinie “Vintage 1945″ zum Anlass, ein neues Modell der rechteckigen Uhren vorzustellen. Die Vintage 1945 Small Second 75th Anniversary besitzt ein Gehäuse aus Edelstahl mit goldener Lünette, Ziffern und Zeigern. Das Gehäuse ist zu beiden Seiten hin gewölbt, was ebenso den Tragekomfort erhöhen soll wie die in das Gehäuse integrierte Krone. ...
 
Damit sich in mechanischen Uhrwerken überhaupt etwas bewegt, braucht es Antriebskraft. Selbige speichert die im Federhaus verpackte Zugfeder. Und zwar in mehr oder minder stark aufgewundenem Zustand. Im Prinzip handelt es sich bei der „Automatik“ in einem Automatikwerk um ein ganz normales mechanisches Uhrwerk mit Zusatzmechanismus, welcher kinetische in potenzielle Energie umwandelt. Mit anderen Worten: ...
 
Das klassische Modell 1966 von Girard-Perregaux gibt es nun auch mit traditionell guillochiertem Zifferblatt. Für das historisch anmutende Gestaltungsmerkmal hat sich die Schweizer Uhrenmarke passenderweise die kleinere Ausführung im 38-Millimeter-Roségoldgehäuse ausgesucht; die 41-Millimeter-Versionen bleiben erst einmal glatt. 14.800 Euro kostet die neue 1966, deren automatisches Manufakturkaliber GP03300-00030-OM5A hinter einem Saphirglasboden tickt. ak...
 
Sie möchten wissen, ob Ihr Geschäftspartner in Tokio schon am Schreibtisch sitzt? Oder Sie befinden sich auf Geschäftsreise und möchten Ihrem Kind noch Gute Nacht sagen? Die verschiedenen Zeitzonen der Erde und die globalisierte Arbeitswelt fordern von uns, die Zeit über Kontinente hinweg im Blick zu haben. Natürlich helfen Ihnen dabei auch die gängigen Smartphones. ...
 
 
Member of: