Glycine: Combat SUB Aquarius – Baselworld 2016

Professionelle Taucheruhr

Martina Richter
von Martina Richter
am 13. April 2016

Mit der Combat SUB Aquarius bringt Glycine eine professionelle Taucheruhr auf den Markt. Der 42 Millimeter große und bis zu 50 Bar druckfeste Zeitmesser wurde vom Schweizer Tauchprofi Remo Laeng mitentwickelte und getestet.

Glycine: Combat SUB Aquarius
Glycine: Combat SUB Aquarius

Das hoch funktionale Uhrengehäuse ist von einem verschraubbaren Heliumventil an der linken Flanke geprägt. Oben fasst ein Tauchdrehring aus kratzfester Hightech-Keramik ein mehrfach entspiegeltes Saphirglas mit Vergrößerungseffekt. Es garantiert dem Taucher beste Ablesbarkeit der Zeit, die vom Automatikkaliber Eta 2824 taktiert wird. Ein ins Gehäuse integriertes Kautschukband mit Faltschließe bietet Tragkomfort und Funktionalität. Die Combat SUB Aquarius kostet 1.750 Euro. MaRi

Armin Strom: Double Barrel Gumball 3000

Bei der Gumball 3000 fahren jedes Jahr 120 Sportwagen in acht Tagen 3.000 Meilen auf öffentlichen Straßen. Dabei ziehen die auffällig beklebten Lamborghini, Bugatti und Rolls Royce ebenso viele Zuschauer an wie die exzentrischen und manchmal prominenten Fahrer. Dass einige Länder die Gumball 3000 als illegales Rennen ansehen, steigert die … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche