H. Moser & Cie.: Endeavour Perpetual Calendar Concept – SIHH 2016

Zum 10-jährigen Bestehen des Modells eine Variante in Weißgold

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 12. Januar 2016

H. Moser & Cie. erinnert mit der Endeavour Perpetual Calendar Concept an die Endeavour Perpetual Calendar, die vor zehn Jahren erstmals vorgestellt wurde. Das neue Modell der Schaffhauser Manufaktur erscheint in einer auf zehn Exemplare limitierten Sonderedition.

H. Moser & Cie.: Endeavour Perpetual Calendar Concept
H. Moser & Cie.: Endeavour Perpetual Calendar Concept

Sein Weißgoldgehäuse misst 40,8 Millimeter im Durchmesser. Bei dieser Uhr verzichtet H. Moser & Cie. auf Logo, Indexe und kleine Sekunde. Stattdessen befinden sich nur noch zwei Zeiger für die Stunden und Minuten, ein Datum bei drei Uhr und eine Gangreserveanzeige bei der Neun auf dem Zifferblatt. Ein kleiner Zeiger aus der Mitte weist die Monate aus. Werkseitig ist die Anzeige der Schaltjahre untergebracht. Den Antrieb gibt das Handaufzugskaliber HMC 341. Es zeigt sich durch einen gläsernen Gehäuseboden, an dessen Rand die Limitierung eingraviert ist. Jedes der zehn Exemplare kostet 60.000 Schweizer Franken (Der Euro-Preis steht noch nicht fest). mg

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche