Habring²: Chronograph mit zentraler Stoppminute

Chrono COS ZM

Julia Knaut
von Julia Knaut
am 26. November 2012
Zentrale Stoppminute: Der Chrono COS ZM von Habring²
Zentrale Stoppminute: Der Chrono COS ZM von Habring²

Die österreichische Uhrenmarke Habring² erweitert ihr Chronographenportfolio um eine zentrale Stoppminute. Der Chrono COS ZM ist einer dieser Neulinge, der zudem über das von Habring² patentierte Crown Operating System (COS) verfügt. Dabei wird der Chronograph nur über die Drehung der Krone gesteuert. Hinter den benutzerfreundlichen Funktionen steht das Handaufzugskaliber A08MCOSZM, aufgebaut auf dem Räderwerk des Eta 7750. Äußerlich zeigt sich der Stopper in einem Gewand aus puristisch gestalteten Zifferblättern und Gehäusen aus Edelstahl oder Titan. Die Marke stellt ihren Kunden zahlreiche Zeiger- und Zifferblattvarianten zur Auswahl. Das abgebildete Modell kostet 5.850 Euro. juk

Glycine: Airman Airfighter – Baselworld 2014

Zu ihrem 100. Geburtstag stellt Glycine die Airman Airfighter vor. Sie beeindruckt einerseits durch ihr 46 Millimeter durchmessendes Edelstahlgehäuse und andererseits durch einen patentierten Schieber zum Steuern der Chronographenfunktionen. Piloten und Uhrenfans mit Bodenhaftung können den Chronographen somit bequem mit dem Daumen der … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche