Harry Winston: Ocean Tourbillon Big Date

Freischwebend

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 29. Oktober 2012
Das Ocean Tourbillon Big Date von Harry Winston
Das Ocean Tourbillon Big Date von Harry Winston

Beim Ocean Tourbillon Big Date der Schweizer Uhrenmarke Harry Winston scheint das Tourbillon frei zu schweben. Es tritt mit seinem sichtbaren Räderwerk in den Fokus des Betrachters. Datum und Zeitanzeige scheinen dem Wirbelwind Platz machen zu wollen und Saphirglas auf beiden Seiten ermöglicht den kompletten Durchblick. In der oberen Zifferblatthälfte finden Großdatum und Stunden- und Minutenanzeige – dezentral angeordnet – ihren Platz. Ein 45 Millimeter messendes Gehäuse – wahlweise in Weiß- oder Roségold erhältlich – umschließt die Anzeigen. Für genügend Vortrieb im Innern sorgt das hauseigene Handaufzugskaliber HW 4301 mit 110 Stunden Gangautonomie. Lediglich 25 Exemplare wird es von der 159.600 Euro teuren Ocean Tourbillon Big Date geben.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche