Hublot: Big Bang Unico “Magic Gold” – Baselworld 2015

Magisches Gold mit magischer Härte

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 9. April 2015
Hublot: Big Bang Unico Magic Gold

Hublot überzeugt mit innovativem Materialmix und neuen Werkstoffkreationen. Vor drei Jahren stellte die Schweizer Manufaktur ihr so genanntes Magic Gold vor, eine Mischung aus 24-karätigem Gold und Borcarbid (Keramik). Das Material weist eine besonders hohe Kratzfestigkeit auf, weshalb Hublot nun eines der am meisten beanspruchten Teile einer Uhr – die Lünette – aus diesem Werkstoff herstellt. Ihren Platz findet sie in der 45,5 Millimeter großen Big Bang Unico aus schwarzer Keramik. In ihr tickt das Automatikwerk Unico HUB 1242 mit Flyback-Chronographen. 21.900 Euro kostet die neue Unico. mg

Century: Prime Time Egos Day & Date

Prime Time Egos Day & Date nennt Century seinen neuen Chronographen, mit dem die Schweizer Marke ihre Kompetenz bei fast gänzlich aus Saphirglas gefertigten Gehäusen auch der Männerwelt näherbringen möchte. Es ist aus einem handgeschliffenen und polierten Saphir gearbeitet und bis zu einem Druck, wie er in hundert Meter Wassertiefe … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche