Hütchenspieler

Jaquet Droz auf der Baselworld

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 5. Februar 2013
Huetchenspieler

 

Dieser Android stand im Mittelpunkt des Messeauftritts von Jaquet Droz auf der Baselworld 2012. Eine kunstvolle Anordnung bewirkt, dass die circa 40 Zentimeter hohe Figur wie von Geisterhand Singvögelchen unter den Hütchen hervorzaubert und dabei auch Kopf und Augen bewegt. Für den Beobachter mutet ein solches Schauspiel an wie Zauberei. Ähnlich muten manch arglosen Besucher auch die Geschehnisse auf der weltgrößten Uhrenmesse an. Die Umsätze wie die Gewinne schrauben sich wie durch magische Kräfte beeinflusst mit zweistelligen Prozentzuwächsen in schwindelerregende Höhen. Dennoch ist es wichtig, nicht nur die Wirkungsweise der offerierten Mechaniken zu kennen, sondern auch die Mechanismen des Marktes. Wer sich auf den bloßen Augenschein verlässt, dem ergeht es wie den glücklosen Mitspielern, die chancenlos gegen die realen Hütchenzauberer antreten. tw

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche