Im Video: Wie Smartwatch und mechanische Uhr zusammenfinden

Sophia Kümmerle, Transaction Editor Volontärin Watchtime.net, zieht ihr Baselworld-Fazit

Gwendolyn Benda
am 17. April 2015

Sophia Kümmerle, Volontärin bei Watchtime.net im Bereich Transaction Editor, ist auch bei der zweiten Baselworld, die sie erlebt, beeindruckt von den Dimensionen der Messe und der Markenauftritte. Nichtsdestotrotz fällt ihr Fazit zu den Neuvorstellungen eindeutig aus: Die Smartwatch ist ein interessantes Thema, auch die zahlreichen Ansätze der verschiedenen Marken haben einen zweiten Blick verdient. Doch der Fokus liegt für Sophia Kümmerle klar auf einer Uhr von Frédérique Constant, die die Vorteile der Smartwatch mit jenen der mechanischen Uhr vereint. Welche das sind, erläutert sie in unserem Video-Interview. gb

Biegert & Funk: QlockTwo W 39 | Baselworld 2017

Von der Armbanduhr mit "sprechender" Zeitanzeige existiert bisher nur eine Version in 35 mal 35 Millimeter.  Auf der Baselworld 2017 stellten Biegert & Funk mit der Qlocktwo W 39 nun die vergrößerte Version der  mit 39 Millimeter Kantenlänge vor. Die Uhrzeit wird dabei auf Knopfdruck anhand einer Matrix angezeigt. Lichtflächen setzen … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche