Hier finden Sie detailierte Informationen zum Modell Master Compressor Extreme World Chronograph der Marke Jaeger-LeCoultre. Exklusiv auf watchtime.net finden Sie zum Modell Master Compressor Extreme World Chronograph zusätzlich 2 Heftartikel aus den führenden Uhrenmagazinen Chronos und UHREN-MAGAZIN. Klicken Sie einfach zur nächsten Uhr von Jaeger-LeCoultre.

Master Compressor Extreme World Chronograph / Jaeger-LeCoultre

 
Datenblatt
 
Marke: Jaeger-LeCoultre
Kollektion: Master Compressor
Modell: Master Compressor Extreme World Chronograph
Referenz: 1768451
Geschlecht: männlich
Gehäuse: Edelstahl und Titan
Gehäuseform: Rund
Durchmesser: 46,30 mm
Dicke: 15,90 mm
Wasserdicht: 10 bar / 100 m
Antrieb: Automatik
Kaliber: JLC-752
Basiskaliber: JLC- 752
Glas: Saphirglas
Bandmaterial: Leder
Preis: 12200 € (2011-06)
 
 
KOMPLIKATIONEN
 Chronograph: JaRattrapante: Nein
 Flyback: NeinRepetition: Nein
 Wecker: NeinZeitzone: Ja
 Mondphase: NeinEwiger Kalender: Nein
 Tourbillon: NeinGangreserve: Ja
 Datum: Ja  
 
 
 
 
 
Artikel die Sie interessieren könnten
Manche Uhren sind schon vor Jahrzehnten erschienen und dennoch stets aktuell geblieben – dank behutsamer Überarbeitungen, die aktuelle Trends einfließen ließen und gleichzeitig die DNS der Modelle bewahrt haben. Von solchen Uhren kann man eigentlich nie genug bekommen. Deshalb sagen wir heute wieder einmal: “Mehr Retro, bitte!” Und stellen Ihnen neun schöne Neuauflagen von Vintage-Uhren vor, die ...
 
Sie möchten wissen, ob Ihr Geschäftspartner in Tokio schon am Schreibtisch sitzt? Oder Sie befinden sich auf Geschäftsreise und möchten Ihrem Kind noch Gute Nacht sagen? Die verschiedenen Zeitzonen der Erde und die globalisierte Arbeitswelt fordern von uns, die Zeit über Kontinente hinweg im Blick zu haben. Natürlich helfen Ihnen dabei auch die gängigen Smartphones. ...
 
Immer mehr Uhrenherstellern gelingt es, Manufakturkaliber zu konzipieren und herzustellen. Und diese sind nicht allein der Haute Horlogerie vorbehalten: Es wird auch gezielt in neue Basiswerke investiert, die für den Einsatz in Großserien gedacht sind, oder in möglichst wartungsarme und ganggenaue Konstruktionen − von beiden profitiert der Kunde, der immer hochwertigere und vergleichsweise günstigere Uhren mit Manufakturkaliber auf dem Markt findet. Wir haben ...
 
Der zweite Tag der UHREN-MAGAZIN-Leserreise in die Schweiz 2015 führte uns zur Manufaktur Jaeger-LeCoultre nach Le Sentier. Hier ist die auch “La Grande Maison” genannte Manufaktur noch an genau der Stelle angesiedelt, an der sie 1833 von Antoine LeCoultre gegründet wurde. “Großes Haus” heißt sie, weil sie immer wieder erweitert wurde und immer die größte ...
 
Eine uhrmacherische Herausforderung ist der ewige Kalender, der das Datum bis 2100 korrekt anzeigt – inklusive Schaltjahr. Über diese Komplikation verfügen die drei Modelle von Audemars Piguet, Jaeger-LeCoultre und Vacheron Constantin, die in diesem Test gegeneinander antreten. Laden Sie den Vergleichstest für 3,90 Euro herunter und erfahren Sie, welche Uhr der Testsieger ist! Interessant ist ...
 
 
Member of: