Longines: Historisch inspirierter Chronograph

Heritage 1942

Gwendolyn Benda
am 8. Juni 2012

 

Die markanten Drücker der Heritage erinnern an Chronographen aus den 1940er-Jahren.
Die markanten Drücker der Heritage erinnern an Chronographen aus den 1940er-Jahren.

Longines feiert 180. Geburtstag – und zwar das ganze Jahr 2012 lang. Ergänzend zu den Jubiläumsuhren der Baselworld erscheint nun der Heritage-Chronograph, der sich von einem Modell des Jahres 1942 inspirieren lässt.

Doch nicht mehr das Handaufzugskaliber 13ZN treibt ihn an, sondern das Automatikwerk L688.2 auf Basis von ETA A08.L01. Dieses ist wie das 13ZN mit einer Säulenrad-Chronographenschaltung ausgestattet. Seine Hülle bilden ein Edelstahlgehäuse mit 40 Millimetern Durchmesser und zwei Saphirgläser. Das Zifferblatt steht in Weiß oder Schwarz zur Auswahl. 1.980 Euro kostet die Heritage 1942 mit Alligatorlederband. gb

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche