Hier finden Sie detailierte Informationen zum Modell Master Collection Moon-Phase der Marke Longines. Exklusiv auf watchtime.net finden Sie zum Modell Master Collection Moon-Phase zusätzlich Heftartikel aus den führenden Uhrenmagazinen Chronos und UHREN-MAGAZIN. Klicken Sie einfach zur nächsten Uhr von Longines.

Master Collection Moon-Phase / Longines

 
Datenblatt
 
Marke: Longines
Kollektion: Longines Master Collection
Modell: Master Collection Moon-Phase
Referenz: L2.673.6.78.6
Geschlecht: weiblich
Gehäuse: Gelbgold
Gehäuseform: Rund
Durchmesser: 40,00 mm
Wasserdicht: 3 bar / 30 m
Antrieb: Automatik
Kaliber: L678
Glas: Saphirglas
Gehäuseboden: Glas
Bandmaterial: Metall
 
 
KOMPLIKATIONEN
 Chronograph: JaRattrapante: Nein
 Flyback: NeinRepetition: Nein
 Wecker: NeinZeitzone: Nein
 Mondphase: JaEwiger Kalender: Nein
 Tourbillon: NeinGangreserve: Nein
 Datum: Ja  
 
 
 
 
 
Artikel die Sie interessieren könnten
Eine durchschnittliche mechanische Uhr läuft nicht einmal 48 Stunden, wenn sie in der Zwischenzeit nicht neu aufgezogen wird. Um eine längere Gangautonomie – sprich: eine längere Gangdauer ohne erneute Energiezufuhr – zu erreichen, kann man eine längere Zugfeder benutzen oder mehrere Federhäuser einsetzen. Das mechanische Uhrwerk ist ein ausgeklügeltes Energiesystem Das Schwingsystem eines mechanischen Uhrwerks braucht nicht viel Kraft. Eine ...
 
Sportlichkeit und Eleganz, mit dieser Mischung kommt Longines bei Uhrenliebhabern an – und das bereits seit dem 19. Jahrhundert. Mit dem Chronos Special Longines können Sie Ihr Wissen über die Uhrenmarke aufpolieren und die Faszination selbst erleben. Das Heft erschien 2012 zum 180-jährigen Bestehen des Schweizer Unternehmens. Lesen Sie darin etwa, wie Longines zum Meister ...
 
Um die Automatikuhr zu verstehen, muss man wissen: Damit sich in mechanischen Uhrwerken überhaupt etwas bewegt, braucht es Antriebskraft. Selbige speichert die im Federhaus verpackte Zugfeder. Und zwar in mehr oder minder stark aufgewundenem Zustand. Im Prinzip handelt es sich bei der „Automatik“ in einem Automatikwerk um ein ganz normales mechanisches Uhrwerk mit Zusatzmechanismus, welcher ...
 
Mit einem Bruttoumsatz von 9,2 Milliarden Schweizer Franken im Jahr 2014 und mehr als 35.500 Mitarbeitern ist die in Biel ansässige Swatch Group das größte Uhrenunternehmen der Welt. Die 18 Marken von Flik Flak bis Breguet decken das gesamte Preisspektrum ab; die höchsten Umsätze generiert Omega als drittgrößte Schweizer Uhrenmarke. Neben Uhren produziert die Swatch ...
 
Uhren im Einstiegspreissegment erfreuen sich großer Beliebtheit. Warum? Während sich die Preisspirale einiger Marken immer weiter nach oben dreht, suchen viele Uhrenliebhaber eine günstige mechanische Uhr, die ihr Dasein nicht nur im Tresor fristen darf. Wir haben die meistgesuchten mechanischen Uhrenmodelle unter 1.000 Euro zusammengetragen und analysiert. Denn auch im unteren Preissegment kann der Käufer ...
 
 
Member of: