Maurice Lacroix: Masterpiece Double Retrograde | Baselworld 2017

Zweimal retour

Martina Richter
von Martina Richter
am 2. April 2017

Maurice Lacroix kehrt in der Kollektion Masterpiece zu deren Wurzeln zurück und stellt neue Uhren mit retrograden Anzeigen vor, die für den Schweizer Hersteller seit 1999 eine besondere Rolle spielen. Die Masterpiece Double Retrograde zeigt sowohl das Datum bei sechs Uhr als auch eine zweite Zeitzone im 24-Stunden-Rhythmus bei zwölf Uhr retrograd an.

Maurice Lacroix: Masterpiece Double Retrograde
Maurice Lacroix: Masterpiece Double Retrograde

 

Neben den Stunden und Minuten aus der Mitte vervollständigen eine kleine Sekunde bei neun Uhr und eine Gangreserveanzeige bei drei Uhr das Gesicht der Uhr. Trotz der vielen unterschiedlichen Darstellungen bleibt das Zifferblatt übersichtlich und verständlich.

Die neue Masterpiece Double Retrograde im 43-Millimeter-Edelstahlgehäuse gibt es mit silberfarbenem oder schwarzem Zifferblatt, die je nach Version mit gebläuten oder rhodinierten Zeigern und entsprechenden römischen Stundenappliken bestückt sind. Für die verschiedenen Anzeigen zeichnet das automatische Manufakturkaliber ML191 verantwortlich, das durch den Saphirglas-Gehäuseboden betrachtet werden kann. Die Masterpiece Double Retrograde wird am schwarzen Krokodillederband getragen und kostet 4.700 Euro. MaRi

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche