Maurice Lacroix: Pontos S Diver – Baselworld 2013

Retrotaucher

Julia Knaut
von Julia Knaut
am 26. April 2013

Die Pontos S Diver der Schweizer Uhrenmarke Maurice Lacroix macht an Land wie unter Wasser eine gute Figur. So ist das schwarze Zifferblatt im Retrodesign mit schlichten leuchtmassebeschichteten Zeigern und Indexen gestaltet. Zusätzlich tragen die Spitzen von Sekunden- und Minutenzeiger rote Markierungen.

Retro-Charme: die neue Pontos S Diver von Maurice Lacroix
Retro-Charme: die neue Pontos S Diver von Maurice Lacroix

Neben Stunden, Minuten und Sekunden zeigt die Edelstahluhr auf sechs Uhr das Datum an. Ganz auf die Bedürfnisse von Tauchern zugeschnitten sind eine innenliegende Drehlünette mit großen Leuchtzahlen sowie ein automatisches Heliumventil. Für ausreichend Puste sorgt das Automatikkaliber Sellita SW-200. Bis 60 bar bleibt der Retrotaucher wasserdicht. Er wird wahlweise mit einem Band aus braunem Rindsleder oder Edelstahl geliefert. Im Preis von 2.460 Euro ist ein zusätzliches Nato-Band enthalten. juk

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche