Mühle-Glashütte: Robert Mühle Zeigerdatum – Baselworld 2016

Neue Funktion

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 17. März 2016

Mühle-Glashütte erweitert die Robert-Mühle-Linie, deren Uhren von eigenen Werken angetrieben werden, zur Baselworld 2016 um eine neue Funktion: Dank des kleinen Zeigerdatums bei neun Uhr und der bereits bekannten Gangreserveanzeige, die nun bei der Drei sitzt, sieht die Robert Mühle Zeigerdatum aus wie ein Chronograph.

Mühle-Glashütte: Robert Mühle Zeigerdatum
Mühle-Glashütte: Robert Mühle Zeigerdatum

Untergebracht ist das neue Handaufzugskaliber RMK 03 wie zuvor in einem 44 Millimeter großen Edelstahlgehäuse, das allerdings nun eine glatte statt der bisherigen geriffelten Lünette aufweist. Selbstverständlich lässt sich das in Glashütter Manier verzierte Werk mit graviertem Unruhkloben, drei verschraubten Goldchatons, Glashütter Langlochgesperr und Mühle-typischer Spechthalsregulierung durch einen Saphirglasboden bewundern.

Mühle-Glashütte: RMK 03
Mühle-Glashütte: RMK 03

Auffällig sind die Dreifünftelplatine und der separate Ankerradkloben. Am Krokolederband mit Faltschließe kosten die 100 Exemplare der Robert Mühle Zeigerdatum je 7.500 Euro. Der Kollektionsname erinnert an den Firmengründer, der das Familienunternehmen 1869 aus der Taufe hob. ak

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche