Mühle-Glashütte: Antaria Chronograph

Neue Stoppervariante

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 11. März 2013

Die sächsischen Uhrenmarke Mühle-Glashütte erweitert ihre elegante Antaria-Kollektion, die aus einem 2009 vorgestellten limitierten Uhrenset hervorgeht, um eine Modellvariante des Chronographen. Der neue Antaria Chronograph ist in einem 42 Millimeter messenden Gehäuse aus Edelstahl mit vergoldeter Lünette untergebracht.

Die neue Variante des Antaria Chronographen von Mühle-Glashütte
Die neue Variante des Antaria Chronographen von Mühle-Glashütte

Diese korrespondiert mit den ebenfalls rotvergoldeten Zeigern und Ziffern, die sich auf dem anthrazitfarbenen Zifferblatt abheben. Im neuen Stopper tickt das modifizierte Chronographenkaliber Valjoux 7750. Dieses stattet Mühle-Glashütte mit der hauseigenen Spechthalsfeinregulierung, dem selbst gefertigten Rotor und der eigenen Dreiviertelplatine, Unruhkloben, Gesperr und Automatikbrücke aus. Der neue Antaria Chronograph wird am Lederband getragen und kostet 2.990 Euro. ks

 

Custos: Challenge Sea-Liner GMT

Seine Verbundenheit mit der Seefahrt macht Custos bei der Sea-Liner GMT nicht nur durch die Trendfarbe Blau sichtbar. Am Grund des durchbrochenen Zifferblatts nehmen die Linien einer eingearbeiteten Teakholzeinlage den Schwung des tonneauförmigen Gehäuses auf. Dieses ist charakteristisch für die Genfer Marke Cvstos, welche 2005 von … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31988 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche