Mühle-Glashütte: Handaufzug statt Automatik

Mühle-Glashütte Teutonia III

Alexander Krupp
am 14. April 2011
Die Teutonia III Handaufzug von Mühle-Glashütte
Die Teutonia III Handaufzug von Mühle-Glashütte

Bereits seit einigen Jahren hat die Glashütter Uhrenmarke ein stark modifiziertes Valjoux 7750 im Programm, das in all ihren Chronographen tickt. Nun kommt ein Handaufzugskaliber auf Basis des Eta 2892 bei  hinzu.
Das Ausgangswerk wird um seine Automatikbaugruppe erleichtert und mit einer Dreiviertelplatine ausgestattet, die typisch für Glashütter Uhren ist. Die Oberfläche von Platine und Unruhkloben trägt eine dezente Strichsatinierung, und wie gewohnt erhält das Werk die besonders effiziente und stoßsichere Spechthalsregulierung mit Stellschraube und Gegenfeder.

Das neue Werk MU 9411
Das neue Werk MU 9411

 Untergebracht wird das neue Werk mit der Bezeichnung MU 9411 zunächst in der traditionell gestalteten Teutonia III Handaufzug mit Emaillackzifferblatt, Breguet-Zeigern, Schienenminuterie und gerändelter Lünette.
Mit Lederarmband kostet die 41 Millimeter große Uhr 1.590 Euro; die Version mit fünfreihigem Edelstahlband schlägt mit 1.690 Euro zu Buche. ak

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche