Omega: Seamaster Planet Ocean Auto – Baselworld 2016

Neue Taucheruhr von Omega

Jens Koch
von Jens Koch
am 16. März 2016

Omega überarbeitet zur Baselworld 2016 seine beliebte Planet-Ocean-Kollektion. Die neuen Taucheruhren sind alle METAS-zertifiziert und bis 15.000 Gauß magnetfeldgeschützt. Damit können ihnen auch die stärksten Magnete nichts anhaben. Die Seamaster Planet Ocean Auto hält mit ihrem 43,5-Millimeter-Gehäuse zudem Wasserdruck bis 60 Bar stand.

Omega Seamaster Planet Ocean Auto
Omega Seamaster Planet Ocean Auto

Auf der Drehlünette aus schwarzer Keramik und orangem Kautschuk kann man seine Tauchzeit ablesen. Im Innern steckt das automatische Manufakturkaliber Omega 8900 mit aufwendiger Co-Axial-Hemmung und 60 Stunden Gangreserve. Mit frei schwingender Siliziumspiralfeder und Feinregulierung über Unruhgewichte wird sie den Chronometeranforderungen der COSC gerecht. In Edelstahl mit schwarzem Zifferblatt kostet die Neue Taucheruhr von Omega 5.700 Euro, in Titan mit grauem Zifferblatt 7.100 Euro. jk

Ist meine Uhr wasserdicht?

Endlich: Die Sonne lockt uns aus dem Haus, der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Wassersportsaison. Und wie jedes Jahr fragen wir uns: Hält meine Uhr den Sprung ist kühle Nass aus? Begleitet sie mich auf meinem Segelturn am Ammersee? Kann mein neuer Chronograph auch zuverlässig meine geschwommenen Bahnen im Freibad stoppen? Oder geht … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche