Oris: Williams-Kollektion – Baselworld 2015

Williams Chronograph und Williams Day Date

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 20. März 2015

Um seiner langjährigen Partnerschaft mit dem Williams-Formel-1-Team zu huldigen, hat Oris seine Williams-Kollektion überarbeitet: Die nach unten zulaufenden Gehäuse sollen an die Silhouette von Formel-1-Wagen erinnern, und die Bandanstöße imitieren deren Nase.

Oris: Williams Chronograph
Oris: Williams Chronograph

Oris: Williams Chronograph
Oris: Williams Chronograph

Den Anfang machen der 44 Millimeter große Williams Chronograph mit dem Sellita-Automatikkaliber SW 500 und die zwei Millimeter kleinere Williams Day Date mit Sellita SW 220. Beide sind mit schwarzem, die Day Date aber auch mit Williams-blauem Zifferblatt erhältlich.

Oris: Williams Day Date
Oris: Williams Day Date

Die Uhren werden in der Saison 2015 von Williams-Pilot Valtteri Bottas getragen, der in der Gesamtwertung 2014 Platz vier belegte. Rennsportfans, die die Uhr auf traditionelle Weise erwerben müssen, finden diese ab Juni mit Stahl- oder Kautschukbändern im Handel. Der Chronograph kostet je nach Armband 2.600 beziehungsweise 2.780 Euro, die Day Date 1.150 beziehungsweise 1.330 Euro. ak

Edox: WRC X-treme Pilot II

Zu den Edox-Uhren der bekannten WRC-Kollektion gesellt sich der in der Auflage limitierte Chronograph WRC X-treme Pilot II. Als offizieller Zeitnehmer der Word Rally Championship (WRC) legt Edox Modelle im motorsport-typischen Design auf. Auch die neue WRC X-treme Pilot II fühlt sich auf den Rennstrecken der Welt zu Hause und … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche