Panerai: Luminor 1950 3 Days Chrono Flyback – SIHH 2013

Stoppen im Flug

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 25. Januar 2013

Zum ersten Mal kommt bei der Kultuhrenmarke Panerai ein Chronograph mit Flyback-Funktion zum Einsatz. Verantwortlich dafür ist das neue Manufakturkaliber P.9100 das zusätzlich zur Stopp- über eine Flyback-Funktion, die über den Drücker bei der Acht betätigt wird, verfügt.

Panerai Luminor 1950 3 Days Chrono Flyback
Panerai Luminor 1950 3 Days Chrono Flyback

Damit der Chronograph einfach bedienbar, gleichzeitig aber der typische Kronenschutz erhalten bleibt, hat Panerai die Drücker auf die der Krone gegenüberliegende Seite verlegt. Stopp-Minuten und Sekunden (blauer Zeiger) sind zentral angeordnet. Das Kaliber besteht aus 302 Teilen und gewährleistet dank zweier hintereinander geschalteter Federhäuser eine Gangreserve bis zu drei Tagen. Das neue Automtikwerk ist in einem 44 Millimeter großen Luminor-Gehäuse aus Edelstahl oder Rotgold untergebracht.

Panerai Luminor 1950 3 Days Chrono Flyback Rotgold

Der bis 10 Bar – bei der Goldversion bis 5 Bar – druckfeste Stopper wird ab Juli 2013 erhältlich sein und kostet in der Stahlvariante 9.800 Euro. Für die Rotgold-Version des Luminor 1950 3 Days Chronograph Flyback müssen Panerai-Freunde 25.000 Euro bezahlen. ks

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche